Sonntag, 29. Juli 2012

Kaffeeklatsch (Nr. 109)

Hallo,

ist es nicht einfach unglaublich, dass wir nun schon wieder das letzte Juli-Wochenende zu fassen haben? Der August steht vor der Tür und viel Sommer haben wir noch nicht gehabt, auch wenn das Thermometer die letzten Tage doch recht hoch zu klettern hatte. Aber bekanntermaßen bestätigen Ausnahmen ja nur die Regel... ;O)
... it's unbelievable, it's already the last weekend of July. August is standing before the door and around here we didn't have much summer so far, although the temperature climbed a little higher during the last days. But it's wellknown that exceptions only confirm the rule, isn't it... ;O)

Heute war ich an der Reihe, den Kaffeeklatsch zu übernehmen. Aber macht Euch keine Sorgen, auch wenn Birgit mich nach dem Vorbild des echten Amselino gestaltet hat, der bei uns im Garten lebt und uns im Frühling mit seinem herrlichen Gesang erfreut - ich werde nicht anfangen zu singen. Ich will Euch ja nicht erschrecken und Blogland zur menschenleeren Wüste machen! *grins*
Today it was my turn to host today's "Kaffeeklatsch". But don't worry, although Birgit has sewn me after the model of the real Amselino living in our garden and enchanting us with his beautiful singing during springtime - I won't start to sing. I don't want to frighten you and make blogland a desert place without human beings! *grin* (Have to explain this a bit, I think. My name "Amselino" is a bit playing with the word "Amsel" which is the German word for a blackbird). 


Lieber wollen wir einen schönen Sonntag genießen, und dazu gehört ja nun nachher unbedingt ein schöner gemütlicher Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch dazu. Wie immer mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Dabei wünsche ich Euch recht viel Spaß - und eine tolle Woche wünsche ich Euch natürlich auch. Kommt gut in den August!
It's much better to enjoy a nice Sunday, and to achieve this it's the best way to enjoy a nice comfy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" later on. As always with one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. I wish you much fun with that - and a great week, too! Have a good and safe trip to August!

Liebe Grüße / Hugs
Amselino

Donnerstag, 26. Juli 2012

Gartentour durch Strawberry Cottage - Teil 2

Hallo,
  
heute geht's weiter mit der Besichtigung meines Cottage-Gartens. Freut mich sehr, dass Euch Nutz- und Spielgarten so sehr gefallen haben. Heute geht es weiter mit dem Ziergarten - und zwar nur mit dem Ziergarten, weil Birgit und ich uns so schlecht entscheiden konnten angesichts der vielen Bilder, die sie gemacht hat - dieses musste in den Post und das auch noch unbedingt... Naja, nun gibt's eben heute eine Bilderflut und die Terrasse beim nächsten Mal... *zwinker*
... today we continue with our tour through Strawberry Cottage Garden. I'm so happy you liked my useful garden and the playground so far. Today we continue with the decorative garden - only with this part, because Birgit and I couldn't decide which one of the many pictures we've taken should be chosen - this had to go into the post and this one was a must, too... Well, so we're having a flood of pictures today and will be showing the terrace the next time... *wink*
          
      
Wie Ihr auf den ersten Blick erkennen könnt, finden sich auch im Ziergarten einige Erdbeerplänzchen... Nun, erstens ist das hier ja nun mal der Garten von Strawberry Cottage und zweitens finde ich Erdbeerpflanzen auch äußerst dekorativ. Vor allem die schönen Früchte... ah... leckere, rote, süße, aromatische Erdbeeren... äh... wo war ich... ach ja... weiter geht's mit einer von vielen Detailaufnahmen.
I'm sure you'll notice at first sight that even in the decorative garden there are some strawberry plants to be found... Well, this is indeed the garden of Strawberry Cottage and what's more I think strawberry plants are very attractive. Especially the beautiful fruits... ah... yummy, red, sweet, aromatic strawberries... eh... where was I... oh, yes... we continue with one of many pictures showing the details.
       
        
Wie Ihr sehen könnt, hat Ascensions wunderbarer Pilzgnom ein Ehrenplätzchen bekommen. Und auch die Amphore mit den Erdbeeren, die Ascension extra für mich gemacht hat, hat Birgit natürlich mit eingearbeitet (auf dem Bild oben seht Ihr sie in der linken unteren Ecke). Tja, und inzwischen ist auch klar, was Birgit mit den Treibholzstücken vorgehabt hat, die ich Euch kürzlich gezeigt habe, oder? *schmunzel*
As you can see Ascension's gorgeous mushroomgnome got a place of honor. And the amphora with strawberries Ascension made especially for me was of course situated in the scene, too ( on the picture above you can spot it in the bottom of the left corner). And I think in the meantime it's quite clear what Birgit did to the pieces of driftwood I've shown you lately, isn't it? *smile*

         
Noch mal eine Nahaufnahme von dem Pilzgnom - ist er nicht süß??? Und das lustige Steingesicht, das Ihr hier gut erkennen könnt, ist eines von Dreien, die Birgit für mich gemacht hat. Die haben total lustige Grasfrisuren bekommen. *grins*
And again the mushroomgnome, this time in a close-up - isn't he cute??? And the funny pebble face you can spot here is one out three Birgit made for me. These guys got some funny haircuts out fo grass. *grin*
           
    
So einen Blick gibt's so schnell nicht wieder - denn der Teil links schließt normalerweise an die Hauswand an. *kicher*
This is a rare and exclusive view - because this side is usually situated against the cottage wall. *giggle*
             
                                   
Einen Miniteich habe ich auch bekommen - sogar mit Fisch. Das war ursprünglich mal ein Goldfisch mit Riesenglubschaugen, aber Birgit hat ihn erdbeerrot angepinselt und gemeint, nun wäre es ein Zierfisch, denn einen echten dürfe man in so einer kleinen Wanne ohnehin nicht halten. Die Wanne hat sie übrigens auch bepinselt und sich bemüht, ihr ein rostiges Aussehen zu geben.
I even got a mini-pond - even with a fish in it. It used to be a goldfish with big googly eyes, but Birgit painted him in a strawberry red and said now it had become a decorative fish because it wouldn't have been nice to keep a real one in such a small tub. Btw - Birgit painted the tub and tried to let it look rusty.
          
        
Ist das nun ein potentieller Erdbeerdieb oder nicht? Das muss ich wohl noch mal nachschlagen, ob Streifenhörnchen Erdbeeren futtern. Ganz sicher bin ich mir allerdings, dass Birgit diesen kleinen Kerl bei Nicky Cooper gekauft hat. ;O)
Is this a potential strawberry thief or not? Well, got to have a look whether chipmunks eat strawberries or not. But I'm absolutely sure Birgit bought this little chap from Nicky Cooper. ;O)
          
          
Ein Blick auf den ganzen Ziergarten.
A view on the whole decorative garden.
            
        
Und hier noch mal zusammen mit dem Nutzgarten.
And now another one together with the useful garden.
            
       
Und zum Schluß habe ich noch mal den kleinen Gartenzwerg plaziert, den Jennifer und kürzlich geschenkt hat. Passt einfach wunderbar in meinen Garten, finde ich.
I finally added the little garden gnome Jennifer gave us as a gift lately. I think it fits perfect in my garden.
 
Ich hoffe, dass Euch auch das dritte Viertel meines Cottage Gardens gefallen hat - immerhin sind Blumen ja doch das Wichtigste in einem Garten, oder? Und ich glaube, niemand hat es je treffender ausgedrückt als Ralph Waldo Emerson: "Blumen sind das Lächeln der Erde." Und wenn Ihr mögt, könnt Ihr mich demnächst noch einmal in meinem Garten besuchen und dann zeige ich Euch meine Terrasse, wo ich nun sitze und mich an meinem schönen Garten erfreue. Bis dahin: Habt eine schöne Zeit!
I hope you liked the third quarter of my Cottage Garden, too - of course flowers are the most important in a garden, aren't they? I think there's no better way to get it to the point than Ralph Waldo Emerson did when he said flowers are the smile of the earth. And if you like, you can soon visit me again in my garden and I'll show you my terrace where I'm sitting and enjoying my beautiful garden. Until then: Have a great time!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 

Dienstag, 24. Juli 2012

Gartentour durch Strawberry Cottage

Hallo,
              
heute möchte ich Euch mitnehmen auf eine kleine Tour durch den Garten von meinem Strawberry Cottage. Habt Ihr Lust? Das Wetter ist plötzlich auch wunderbar - nicht, dass das hier in Birgits Wohnzimmer wirklich von Bedeutung wäre, aber man fühlt sich doch irgendwie ganz anders, wenn die Sonnne endlich scheint, meint Ihr nicht auch? *zwinker* Ihr könnt Euch übrigens nicht vorstellen, wie stolz unser Azurro hier durch die Gegend stolziert... er erzählt jedem, der es hören will (oder auch nicht), dass sein Auftritt in der sonntäglichen Kaffeeklatschtasse die Wetterwende gebracht hat... Nun, vielleicht sollten wir ihn während der nächsten Schlechtwetterphase mal auf die Probe stellen! *kicher*
... today I'd like to take you along with me on a little tour through Strawberry Cottage Garden. Would you like to? Weather is fine all of a sudden - okay, this doesn't really matter in Birgit's livingroom, but I think one feels quite different when the sun is finally shining, don't you agree? *wink* And you really can't imagine how proud our Azurro is prancing through the house... he's telling everybody who wants to listen (and even those who don't want to) that his appearance in our every-Sunday "Kaffeeklatsch"-mug started the turnaround of the weather... Well, maybe we should test his skills during the next period of bad weather! *giggle*
                   
                    
Aber genug vom Wetter - bitte kommt rein in meinen Garten. Wie Ihr sehen könnt, kann man schon am Gartentor sehen, wer hier wohnt. Die großen Erdbeeren, die mein Tor zieren, stammen aus dem Ü vom lieben Dirk. Birgit hat sie nur noch ein bisschen angepinselt, damit sie farblich besser passen. Was für ein hochherrschaftliches Portal für einen Erdbeerliebhaber! *schmunzel* Ach ja, das Schild hat Birgit extra für mich anfertigen lassen und zwar bei smallerhomes.
But enough of the weather - you're welcome to enter my garden. As you can see, even at the garden gate you're getting a clear impression who resides here. The big strawberries embellishing my gate were gifts from our dear Dirk who sent us a surprise packet lately. Birgit put a little paint on them so the colours are matching better now with the rest. The perfect entrance for every strawberry lover! *smile* And the sign was made on Birgit's order by smallerhomes.
             
                  
Mein Garten ist in vier verschiedene Bereich aufgeteilt, den Nutzgarten, den Ziergarten, den Spielgarten und den Terrassenbereich. Ja, meine Birgit hat eine Menge untergebracht in meinem kleinen Cottagegarten. Beginnen möchte ich unseren Rundgang nun mit dem Nutzgarten.
My garden is divided into four different parts, the useful garden, the decorative garden, the playground and the terrace. Yep, my Birgit managed to put lots and loads into my small cottage garden. I'd like to start our tour now in the useful garden.
                 
           
Und was darf überhaupt nicht fehlen im Nutzgarten von Strawberry Cottage? *grins* Genau, deshalb hat Birgit mir auch ein schönes Erdbeerbeet angelegt, noch ein bisschen Gemüse und eine Tomatenpflanze und was für einen Bären nun gar nicht fehlen darf, meine eigenen Bienenstöcke. Herrlich, alles was Bär braucht! Und auch die gefiederten Freunde hat Birgit nicht vergessen, das große Vogelhaus steht in der Ecke und wird gut besucht.
And what is absolutely mandatory in the useful garden of Strawberry Cottage? *grin* Right you are, that's why Birgit planted a nice patch of strawberries for me, and also a little bit of vegetables and a tomato plant and of course - because it is absolute necessary for a bear - my own bee hives. This is so great, everything a bear needs! And Birgit didn't forget about the feathery friends, the big birdhouse is situated in the corner and has lots of visitors.
                    
                              
Eine kleine Nahaufnahme... ach, leckere, rote, süße, aromatische Erdbeeren... *seufz*... äh... ach ja, wie Ihr sehen könnt, habe ich ein paar Sicherheiten eingebaut, damit mir niemand ungefragt meine Erdbeeren mopst. Das Tafelschild in Häschenform (auf diesem Bild etwas schlecht zu erkennen) sagt unmißverständlich "Pfoten weg" und einen Erdbeerwächter habe ich auch, die Erdbeergnomdame, die uns unsere liebe Freundin Ascension geschenkt hat. Und nicht zu vergessen, die Gießkanne, die auf dem nächsten Bild wieder zu sehen ist, war ein Geschenk von der lieben Jollie.
A little close-up... ah, yummy, red, sweet, aromatic strawberries... *sigh*... eh... oh, well, as you can see, I've added a little security items so noone can put their hands or paws on my strawberries without permission. The chalkboard-sign in the shape of a bunny (hard to recognize on that pic) says "paws away" and I have a strawberry guardian, too, the strawberry gnome lady our dear friend Ascension gave to us as a present. And not to forget - the watering can you're seeing again on the next pic was a gift of dear Jollie.
                   
                          
Noch mal aus einer anderen Perspektive - dieses Mal aber mit dem schönen Erdbeerkörbchen, das Karin/Craftland extra für mich gemacht hat und das ich zum ernten nutze. Auf dem Dach des Bienenhäuschens hat sich inzwischen auch das kleine Eichhörnchen eingefunden, das wie auch alle Vögelchen in meinem Garten aus den Händen von Nicky Cooper stammt. Und zum Schluß noch mal das Ganze aus der Vogelperspektive - oder aus der Perspektive eines flatternden Flatterbärchens oder vielleicht einer auf einem Besen fliegenden Bärchenhexe... *grins*
And now from another perspective - this time with the nice strawberry basket Karin/Craftland made especially for me and which I use for picking my crop. On the roof of my beehouse  you can spot the little squirrel which was made by Nicky Cooper who is also responsible for every single birdie in my garden. And for a finish here's the whole thing from a bird's view - or maybe from the view of a fluttering flutterybeary or from a beary witch riding on her broom... *grin*
                       
             
Weiter geht's gegenüber mit dem Spielgarten...
Now we continue on the opposite side with the playground...
               
              
... na, habt Ihr Euch gerade gefragt, warum DAS hier der Spielgarten ist? *hihi* Keine Bange, die Schaukel kommt gleich, aber wenn die steht, sieht man nicht mehr, wie nett Birgit mir diese Gartenecke bepflanzt hat.
... and, did you just ask yourself why THIS is called a playground? *teehee* Don't worry, the swing is about to come, but with this being placed here you wouldn't be able to see how nicely Birgit planted this edge of the garden.
     
              
Das macht so viel Spaß... huiiiiiiii... herrlich!!! So, das war's für heute - ich hoffe, die erste Hälfte meines Gartens hat Euch gefallen und Ihr habt Lust, mich demnächst durch die andere Hälfte zu begleiten! ;O)
This is so much fun... huiiiiiiiiii... great!!! So, this is all for today - I hope you liked the first half of my garden and you'll join me on the tour through the second half which is soon to follow! ;O)
       
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
 

Sonntag, 22. Juli 2012

Kaffeeklatsch (Nr. 108)

Hallo,

heute bin ich endlich mal wieder an der Reihe mit meinem Kaffeeklatschauftritt, wie schön, ich habe mich schon sehr darauf gefreut. Birgit hat ja gemeint, wenn ich heute in der Kaffeeklatschtasse bin, wäre wenigstens mal ein bisschen Himmelblau zu sehen... Tja, über das Wetter ist ja eigentlich schon alles gesagt, angeblich soll es bei uns nächste Woche besser werden. Mal schauen, wir glauben das erst, wenn es so weit ist.
... today it's my turn again in the "Kaffeeklatsch"-mug, that's great, I've been really looking forward to it. Birgit said, when I'm in the "Kaffeeklatsch"-mug today, there would be at least a tiny bit of skyblue to be seen... Well, there's no more new to say about the weather, there are rumours about summer coming along next week. We will wait and see, we only start to believe this when we see it with our own eyes.
       
            
Bis dahin genießen wir nachher lieber einen schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch, da kann dann auch das Wetter machen, was es will - wir genießen einfach ein, zwei Tässchen leckeren Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckeren Sonntagsnachmittagskuchen. Und wer weiß, wenn ich alles brav austrinke und aufesse, scheint dann auch nächste Woche bei uns die Sonne und der Himmel hat dann die gleiche Farbe wie mein Fell... *zwinker* Ach ja, wenn das doch so einfach wäre...
Until then we should better enjoy a lovely Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch", and in the meantime the weather can do whatever it wants to - we are enjoying one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And who knows, when I eat all the cake to leave the dish clean and shiny this will attract summer and the sky will show the same colour as my fur... *wink* Oh my, if things were that easy...

Euch allen eine schöne Woche - und lasst Euch nicht die gute Laune vermiesen, schon gar nicht von Dingen, die man selbst nicht ändern kann... ;O)
To all of you a great week - and don't let things you can't change by yourself bother you... ;O)

Liebe Grüße / Hugs

Azurro


Donnerstag, 19. Juli 2012

Glück lässt sich manchmal im Briefkasten finden

Hallo,

seid Ihr auch manchmal auf der Suche nach dem Glück oder Dingen, die Euch glücklich machen? Ich habe entdeckt, dass es einen Ort gibt, den man unbedingt immer checken muss, weil sich dort oftmals ein Stück vom Glück verbirgt. Und dieser Ort ist *Trommelwirbel* unser Briefkasten! Darin kann man nämlich manchmal dicke Umschläge finden, die glücklich machen. Und gestern war wieder so ein dicker, glücklich machender Umschlag in unserem Briefkasten.
... are you sometimes on the quest for joy or things that make you happy? I discovered that there's a place that has to be checked because there's very often a piece of joy hiding inside. And this place is *drumroll* our mailbox! Inside of it there are every now and then thick envelopes which make us happy. And yesterday there has been another thick, joy-bringing envelope in our mailbox.

Und dieser Umschlag hatte eine ganz weite Reise hinter sich... aus den U.S.A. - aus dem fernen Oregon an der Westküste... genauer gesagt aus Portland... Na, spätestens jetzt hat es bei den Miniaturisten, die diesen Post lesen, geklingelt... genau, Jennifer von Plushpussycat wollte uns eine kleine Freude machen. Einfach so... Nun, das ist ihr nicht ganz gelungen, denn sie hat uns damit keine kleine, sondern eine RIESENGROSSE Freude gemacht. Für alle, die Jennifer nicht kennen (insbesondere unsere Bärenmacherfreunde) - sie ist ein echtes Juwel unter den Bloggern! ;O)
And this envelope traveled a long, long way... it came from the U.S. - all the way from far away Oregon at the westcoast... to be more exact from Portland... Well, by now every miniaturist reading this post knows of whom I'm talking... right you are, Jennifer of Plushpussycat wanted to send us a little joy. Just because she wanted to do so... But she didn't quite succeed, because she didn't manage to send us a little joy, she sent us a giant's portion of joy instead. And for all of you who might not know Jennifer (especially our bearmakerfriends) - she's a real jewel in blogland! ;O)

Ihr kennt mich ja, wenn das Öffnen von Briefen und Paketen olympische Disziplin wäre, würde ich um Gold mitkämpfen *hihi* So schnell konnte Birgit gar nicht gucken, wie ich den Inhalt ans Tageslicht befördert hatte. So viele Schätze...
You know me, if opening of letters and parcels was olympic, I would go for gold *teehee* Birgit wasn't able to catch up with me bringing the contents to daylight. So many treasures...
            
        
Und so viele erdbeerige Schätze!!! Da weiß man doch gleich, für wen das bestimmt ist... *strahl* Und ganz besonders gefallen hat mir neben den Goodies dieser kleine Kerl:
So many strawberry treasures!!! So one knows immediately to whom this is dedicated... *beamswithjoy* And next to the goodies I fell in love with this little guy:
        
        
Kann man erkennen, warum mir dieser Gartenzwerg auf Anhieb sympathisch war? Moment, wir versuchen noch mal eine Nahaufnahme...
Can you spot why I liked this garden gnome at first sight? Just a moment, we'll try a close-up...
          
           
Ooops... schlechte Qualität, t'schuldigung. (Ich glaube ja manchmal, Birgit's Kamera hat bei Nahaufnahmen etwas Angst vor einem Bären wie mir *kicher*) Aber ich glaube, Ihr habt die Erdbeere erkannt. Na, der geht aber so was von in meinen Cottage-Garten...
Ooops... bad quality, sorry. (Sometimes I think Birgit's camera is afraid when it comes to a close-up of a bear like me *giggle*) But I think you could discover the strawberry. Well, this will go definitely into my cottage garden... 

Thank you once again, dear Jennifer - for sending us these beautiful gifts, for bringing us so much joy and happiness... and above all, thank you for every lovely comment and for making blogging fun with your gorgeous blog. And please don't worry about my tummy, I neverever get sick from eating sweets and/or strawberries... ;O)
              
         
Und nun entschuldigt mich bitte, ich habe eine Verabredung mit dieser Eistüte...
And now please excuse me, I have an appointment with this ice-cone...

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Dienstag, 17. Juli 2012

Steinreich

Hallo,

nachdem ich Euch letzte Woche die Rankpflanzen à la Birgit vorgestellt habe, möchte ich Euch heute zeigen, wie meine Hauswand nun mit den Dingern aussieht. Meine Birgit hat mir netterweise noch ein paar Kletterrosen dazu spendiert, und nun sieht die vorher kahle und weiße Wand so aus:
... after showing you the climbing plants à la Birgit last week, I'd like to show you today how these things look on my cottage wall. My Birgit was kind enough to give me some climbing roses, too - and now the former empty and white wall looks like this:
        
     
Sieht doch gleich viel netter aus mit ein bisschen Grün - und etwas Rot schadet ja auch nie. Rot... das erinnert mich doch gleich wieder an Erdbeeren... ach... süße, saftige, aromatische, leckere Erdbeeren... *seufz*...äh... wo war ich... ach ja... nachdem nun die Fassade nicht mehr so langweilig aussieht, hat Birgit sich den Garten weiter vorgenommen. Schaut mal, was sie dazu verwendet:
Looks way better now with a litte green - and a little bit of red is never wrong. Red... this reminds me immediately of strawberries... my... sweet, juicy, aromatic, yummy strawberries... *sigh*... eh... where was I... well, after pimping the facade, Birgit continued working on my garden. Look, what she uses for it:
          
       
Bekomme ich einen Steingarten für mein Erdbeer-Cottage? Nun, Steine sind das nicht, das ist ein weiterer Fund, den Birgit beim Einkaufen gemacht und begeistert nach Hause getragen hat. Das sind Treibholzstücke, die eigentlich für irgendwelche Dekorationen z. B. mit Sand und Kerzen oder so gedacht sind. Aber Birgit fand, die wären ideal für meinen Garten. Na, Ihr werdet bald sehen, was sie damit anstellt.
Will I get a rock garden for my Strawberry-Cottage? Well, these aren't stones at all, that's another find Birgit made while shopping and which she carried home beaming with joy. These are pieces of driftwood, meant for decorating for example with sand and candles. But Birgit thought they were perfect for my garden. Well, you'll see very soon what she's up to.

Und weil ich Birgit so fleißig mit dem Treibholz geholfen habe und ich Kraft tanken muss, weil ich Euch schon bald durch meinen Garten führen darf, werde ich mich jetzt ein wenig ausruhen. Bei dem Wetter hier kann man im Moment gar nichts Besseres machen, als die Decke über den Kopf zu ziehen. Jawoll! Also macht's gut... ich bin echt müde von dem ewigen Regen...
And because I've been busy helping Birgit with the driftwood and because I need to regain strength to guide you through my garden soon I'll take a little nap now. Considering the weather around here that's the best one can do... pulling the bedding over your head. Yes! So bye for now... I'm really tired from this neverending rain...
          
         
... obwohl... vielleicht wollte ich Euch auch einfach nur mal zeigen, wie gemütlich mein Bettchen ist mit der schönen Bettwäsche von Biggi, mit leckeren Erdbeer-Betthuperln in Pfotenreichweite und meinem kleinen Kuschelbärfreund, den Margriet für mich gemacht hat... *zwinker* ;O)
... but... maybe I only wanted to show you how comfy my bed is with the beautiful bedding made by Biggi, with tasty strawberry snacks at paw and with my tiny cuddlebearfriend made by Margriet... *wink* ;O)
             
                    
Euch allen eine schöne Woche! Und übrigens - falls Ihr Lust habt, zu schauen, wie gut es Fragolino inzwischen in seinem neuen Zuhause geht, dann schaut doch  mal hier vorbei! ;O)
Have a great week! Oh, and if you'd like to have a look how much Fragolino feels at home already in his new home, you should have a look here! ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby




Sonntag, 15. Juli 2012

Kaffeeklatsch (Nr. 107)

Hallo,

willkommen zu einem Kaffeeklatsch ganz ohne Fußball-Teams oder Rückblicke auf abgereiste Freunde... stattdessen geht's jetzt nach langer Zeit wieder chronologisch weiter und deshalb war ich heute an der Reihe, in die Kaffeeklatsch-Tasse zu hüpfen und den heutigen Kaffeeklatsch zu übernehmen.
... welcome to a "Kaffeeklatsch" totally free from Soccer-teams or memories of friends who left for a new home... instead of this we're back to continue chronologically so it was my turn today to hop into the "Kaffeeklatsch"-mug and host today's "Kaffeeklatsch".

Ich tauche ja ansonsten eher selten auf dem Blog auf, was daran liegt, dass ich immer gut auf 40 Rosen aufpassen muss. Da staunt Ihr, was? Aber ich war ein Geschenk von Birgit an ihre Eltern zum 40. Hochzeitstag, und den nennen wir hier in Deutschland ja Rubinhochzeit. Daher habe ich meinen Namen Ruby Fourty und eben auch die 40 roten Rosen, auf denen ich seither sitze. Auf Rosen gebettet... *grins*
Usually I don't appear very often on the blog, that's because I have to have an eye on 40 roses. Are you amazed? I've been given as a present from Birgit to her parents on their 40th wedding anniversary which we call a ruby wedding in Germany. That's where I got my name Ruby Fourty from and the 40 red roses I'm sitting on since then. Bed of roses... *grin*
     
          
Aber für einen schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch lasse ich sogar mein Rosenbett sausen... und ich empfehle Euch, dass auch Ihr Euch nachher Zeit für einen gemütlichen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch nehmen solltet. Bei uns ist ohnehin das Wetter so schlecht, das man gar nichts Besseres machen kann - deshalb wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Na, und eine schöne Woche wünsche ich Euch natürlich auch. Und einen guten Rat habe ich auch für Euch: Es ist immer gut, sich die Zeit zu nehmen, um an den Rosen am Wegesrand zu schnuppern... ;O)
But for a lovely Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" I even let go my bed of roses... and I'm recommending to you to take yourself the time to enjoy a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" later on. Around here the weather is so bad that one can think of no better occupation - so I'm wishing you loads of fun having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. Well, and of course I'm wishing to all of you a great week. And I have some good advice for you: It's always a good idea to take the time to smell the scent of the roses that bloom on your way... ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Ruby Fourty

Mittwoch, 11. Juli 2012

Geschenketest

Hallo,

gestern hat unser lieber Freund Fungus - seines Zeichens Waldkobold mit Wohnsitz bei unserer Freundin Melli - sein einjähriges Blog-Jubiläum feiern dürfen. Ich kann Euch sagen, da gab's aber eine oberleckere Torte... und das ganz ohne mich. *seufz* Und Geschenke hat er auch bekommen, der glücklichste aller Kobolde - unter anderem natürlich auch von uns.
... yesterday our dear friend Fungus - a forest-goblin living at the estate of our friend Melli - celebrated his first blog-birthday. And I can tell you, they had a very yummy cake... without me. *sigh* And of course he got presents, being the happiest of all goblins - among them were of course some gifts from us.

Birgit hat sich was Besonderes für ihn einfallen lassen - weil er uns während der EM mit seinen Fußballreportagen so sehr erfreut hat, hat sie einfach ein paar Bilder von Fungus auf seiner EM-Couch auf einen Kaffeepott drucken lassen. Tja, und wenn ein Kaffeebecher im Spiel ist, dann muss der natürlich auch auf seine Kaffeeklatschtauglichkeit überprüft werden. Als Blogbärchen habe ich diesen Test natürlich bärsönlich übernommen und bin in den Fungus-Becher gehüpft, um mich davon zu überzeugen, dass die Tasse auch in Ordnung ist.
Birgit arranged something special for him - because he delighted us during the EM with his reports after the Soccer-games of the German team, she had some pics of Fungus in his EM-studio being printed on a coffee-mug. Well, and as soon as a coffee-mug is involved it has to be tested if it is suitable for a "Kaffeeklatsch". Being the blogbeary I tested it bearsonally and hopped into Fungus' mug to convince me with my own eyes that everything is okay.
                    

Flatterbärchentest bestanden. Alles in Ordnung! ;O)
It passed the flutterybearytest. Everything o.k.! ;O)

Und weil sie gerade in Schwung war, hat Birgit auch einen Becher für meine jüngste Blogfreundin Shania anfertigen lassen. Falls Ihr gleich ein doppeltes Flatterbärchen seht, keine Bange, mit Euren Augen ist alles in Ordnung! *grins*
And because she was already on the go, Birgit ordered another mug for my youngest blogfriend Shania, too. Don't worry if you're seeing two flutterybearies next, trust me, there's nothing wrong with your eyes! *grin*
  

Shania hat nämlich ihr erstes Zeugnis bekommen und das war richtig gut. Und sie hat uns verraten, dass sie aus diesem Becher künftig ihren Kakao und ihre Honigmilch trinken wird. Honigmilch... ja, guter Plan, meine kleine Freundin hat einen ausgezeichneten Geschmack.
You must know Shania got her first school report with really good results. And she told us she's going to drink her hot chocolate and her honey milk out of our mug from now on. Honey milk... good plan, well, my young friend has an exquisite taste.

Also ehrlich - ans Geschenketesten könnte ich mich gewöhnen... und so macht das Schenken doch genau so viel Spaß wie das Beschenkt werden! *zwinker*
Really - I could get used to testing gifts... and this way giving away presents brings as much joy as getting them! *wink*

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Montag, 9. Juli 2012

Ein praktischer Fund

Hallo,

langsam wird's ja Zeit, mal wieder etwas  von meinem Erdbeer-Cottage zu berichten... ;O)
... it's about time to report something new about my Strawberry-Cottage... ;O)

Zu einem Cottage gehört ja irgendwie auch eine Fassadenbegrünung, finden wir jedenfalls - vor allem, weil zwei Wände von meinem Häuschen keinerlei Fenster oder Türen haben und insofern etwas langweilig aussehen. Die lange Rückwand wird später hinten stehen und nicht weiter sichtbar sein, aber die kleinere sollte ein wenig schicker werden.
In our opinion a cottage should have a green facade - especially because two of my house's walls have neither windows nor doors and look a little bit boring. The long back wall won't be visable, but the small one should become a little bit nicer.

Ursprünglich wollte Birgit eine Kletterpflanze Marke Eigenbau machen, mit ein bisschen Draht und ausgestanzten Blättern. Keine real existierende Pflanze, aber doch so, dass es wie eine Rankpflanze aussieht. Aber Draht wickeln ist für Birgit immer anstrengend wegen ihres ramponierten Arms, deshalb hatte sie auch keine große Eile damit - und das war gut so, denn eines Tages kam sie vom Einkaufen im Drogeriemarkt unseres Vertrauens zurück und schwenkte freudestrahlend eine Dekoranke, die ihr dort ins Auge gefallen war.
Birgit wanted to make a rambling plant in her own free-style, with a little bit of wire and punched leaves. No plant that exists in reality, but something looking like a rambling plant. But working with wire is always a little bit exhausting for Birgit because of her arm problems, so she wasn't really in a hurry about that - and that was a good decision, because one day she came home after shopping in a drugstore and waved a decoration vine she found there, beaming with joy.
          
       
Und tatsächlich, das Teil war perfekt für unsere Zwecke, lässt sich sogar leicht biegen. Was für ein praktischer Fund - nun konnte es ganz ohne Drahtwickeln losgehen. Zunächst mal brauchte es natürlich Blätter... viele Blätter... und noch mehr Blätter. Immer in  vier Arbeitsschritten, die Ihr hier sehen könnt:
And indeed, that thing was perfect for our purposes, it's even slightly bendable. What a useful find - now she could start without wiring. But at first there were leaves needed... more leaves... and many more leaves. Always made in four steps which you can see here:
        
     
1. Stanzen / Punching
2. Blattadern aufmalen / Drawing the leaf's veines
3. Blätter mit Buntstift färben / Colouring with pencils
4. Prägen / Embossing

Und wenn man - dank tatkräftiger Unterstützung eines Flatterbärchens - einen schönen Blattvorrat zusammen hat, dann kann man anfangen, mit Klebe rumzukleckern. Und nachdem alles getrocknet war, hatten wir dieses Ergebnis:
And when you've made a huge pile of leaves with the help of a flutterybeary you can start to spread some glue all over the place and if you'rel lucky on the veines, too. And after everything dried, we had this result:
        
    
Also, mir gefallen Birgits Rankpflanzen sehr. Am Besten bringe ich die gleich mal zum Cottage, damit sie auch gleich an die Wand kommen... ;O)
Well, I really like Birgit's rambling plants. Might be a good idea to bring them to my cottage immediately, so they can be sticked to the wall... ;O)
       

Euch allen eine tolle Woche!
A great week to all of you!

Flutterby

Sonntag, 8. Juli 2012

Kaffeeklatsch (Nr. 106)

Hallo,

das habt Ihr Euch bestimmt schon gedacht, dass es heute noch mal einen besonderen Kaffeeklatsch geben wird, oder? Klar doch, bevor unser Fragolino am Montag mit einem lachenden (weil er sich auf sein neues Zuhause gefreut hat) und einem weinenden Auge (weil ihm der Abschied schwer fiel) ins Paket gehüpft ist, mussten wir ihm natürlich noch versprechen, dass er heute den Kaffeeklatsch übernehmen darf. Also durfte er vor seiner Abreise das erste und das einzige Mal in den Kaffeeklatschbecher hüpfen und hier ist er nun:
... you may have already supposed we would have yet another special "Kaffeeklatsch" today, didn't you? Well, of course we hade to promise to Fragolino before he climbed last Monday into the parcel with one eye beaming with joy (because he was looking forward to come into his new home) and one eye full of tears (because it was hard to say goodbye) that he would host the next "Kaffeeklatsch". So he was allowed to enter the "Kaffeeklatsch"-mug before his journey for the first and the last time - and here he is:
   
     
Und weil wir sicher sind, dass Fragolino in England bei Vicky diesen Post lesen darf, rufen wir alle mal ganz laut: Huhuuuuu, Fragolino!!!!!!!! Wir hier werden wie immer versuchen, den Sonntag schön zu genießen - und wie könnte man einen Sonntag wohl besser genießen als nachher mit einem schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch? *zwinker* Und genau dabei wünschen wir Euch nachher viel Spaß, bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Wir hoffen, Fragolino bekommt etwas ähnlich Schönes wie wir - hier gibt's Gerüchte über bodenlosen Käsekuchen... *jippppiiiiiieeee*
And because we have no doubts Fragolino will be allowed to read this post in his new home in England at Vicky's, we're all shouting out loud: Hiiiiiiii, Fragolino!!!!!!!! We are going to try as usual to enjoy the Sunday - and could there be a better way to enjoy a Sunday than with having a lovely Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" later on? *wink* And for this we're wishing you loads of fun, having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. We hope Fragolino will get something as nice as we do - there's some rumour spreading about cheesecake... *jipppppiiiiiieeeee*

Euch allen wünschen wir einen schönen Sonntag und eine tolle Woche!
To all of you a great Sunday and a fantastic week!

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Samstag, 7. Juli 2012

Weiter geht's - Schönes per Post

Hallo,

zunächst einmal soll ich von unserer stillen Blogleserin alias Birgits Mama ganz herzlich "danke" sagen für Eure lieben Kommentare und Wünsche zu unserem letzten Post, da sind schon wieder ein paar Freudentränchen geflossen... *zwinker* Und dann muss ich auch noch mal was Gutes über die Post berichten: Unser Fragolino hat es tatsächlich in nur zwei Tagen (Ja, Ihr lest richtig, nur zwei Tage!) von uns bis nach England geschafft. Scheint so, dass er sich schon richtig wohl fühlt bei Vicky... die bereitet jedenfalls eine große Willkommensparty für ihn vor und wir freuen uns schon, Fragolino demnächst via Blog wieder zu sehen!
... at first I shall say a heartfelt "Thank you" from our silent blogreader aka Birgit's Mom for your kind comments and wishes on our last post, there've been flowing some new tears of joy... *wink* And I also have to tell something good about the mail company: Our Fragolino made it in only two days (Yes, you're reading correctly, only two days!) from here to England. Seems he feels already at home at Vicky's... and she is busy preparing a big welcome party for him and we all look forward to seeing Fragolino again soon via blog!

Wir selbst haben heute schon wieder eine große Freude im Briefkasten vorgefunden. Birgit und ich haben nämlich beim Giveaway von Nina / Minimumm einen von vier wunderschönen Preisen gewonnen. Wer Nina kennt, weiß, was für tolle Sachen sie zaubert, deshalb haben wir uns riesig gefreut, dass Fortuna uns so hold war. Na, und nun sind die schönen Sachen angekommen, nett verpackt in einer kleinen Schachtel.
We too found a big joy in our mailbox today. Birgit and I were lucky enough to win one of four gorgeous prices in a giveaway hosted by Nina / Minimumm.  Those who know Nina know she's making fabulous miniatures, so we've been very happy Fortuna has been that kind to us. Well, now the nice gifts arrived, all neatly packed in a little box.
     
          
Ein tolles Körbchen und eine Abdeckung für eine Nähmaschine, natürlich selbstgemacht und einfach nur fantastisch! Aber das war natürlich noch längst nicht alles...
A fabulous basket and a cozy for a sewing machine, of course handmade and simply fantastic. But that wasn't still all of it...
    
       
Das Körbchen war prall gefüllt mit lauter Nähutensilien, alles allerliebst. Und schaut mal, wie toll der Korb von innen aussieht! Mir selbst gefällt ja die Nähmaschinenabdeckung richtig gut, die würde ich gerne selbst behalten. Nun habe ich zwar keine Nähmaschine und kann auch gar nicht nähen, aber wenn man kreativ ist, findet man ja auch noch andere Einsatzmöglichkeiten.
The basket was full with sewing stuff, everything so nice. And have a look how beautiful the basket is even in the inside. Bearsonally I like the cozy very much and would like to keep it for myself. Okay, I don't have a sewing machine and I'm not able to sew, but when one is creative, there are some possibilities how to use it to be found.
         
      
Der nächste Winter kommt bestimmt! Da bleiben die Öhrchen schön warm! Birgit hat nur gelacht und gemeint, wenn sie das alles damals schon geahnt hätte, hätte sie mir eine rote Clownsnase aufgestickt statt einem schwarzen Honigsensor... *hihi* Aber bitte, wenn der Hut nicht gefällt - eine gute Nutzungsmöglichkeit fällt mir noch ein:
The next winter will come for sure! And then my ears will stay warm! Birgit simply laughed at me and said, if she would have seen something that coming, she would have stitched me a red clown's nose instead of a black honey detector... *teehee* Okay, if the hat doesn't please her - here's another good way to use it:
      
       
Ein Bildschirmschoner!!! Was für eine Nähmaschine gut ist, kann doch wohl für einen Monitor nicht schlecht sein, oder? Na, Birgit und ich werden das wohl noch ausdiskutieren müssen... *grins* Erst mal auch von dieser Stelle aus noch einmal:
A screensaver!!! What's good for a sewing machine can't be bad for a monitor, don't you agree? Well, we're going to have a little argument on this topic, Birgit and I... *grin* But before that we really want to say:

Vielen Dank, liebe Nina, für diesen wunderschönen Gewinn - wir haben uns riesig darüber gefreut. Was Du alles so werkelst - Hut ab, Respekt!!! ;O)

Und Euch allen wünschen wir ein tolles Wochenende - vielleicht habt Ihr ja Glück und bei Euch schaut der Sommer mal vorbei!
To all of you a great weekend - maybe you're lucky and summer will visit you!

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Donnerstag, 5. Juli 2012

Keine Angst vor großen Tieren

Hallo,

wir Bären gehören ja zu den großen Tieren, und auch wenn wir mal etwas kleiner daher kommen - so wie ich zum Beispiel mit meinen 9 Bärchenzentimetern - so sind wir doch alle stolz, einer so wunderbaren Tierfamilie anzugehören. Und schön ist es auch, wenn man Verwandte aus dem Bärenreich trifft, die ganz Großen zum Beispiel, die Eisbären. Und so einen durfte ich gestern kennen lernen, einen Eisbären... obwohl... strenggenommen... soooooo groß ist der gar nicht. Hat eigentlich eine ideale Flatterbärchengerechte Knuddelgröße... aber schaut selbst:
... as everybody knows we bears belong to the very big animals, and even if we happen to be a little smaller in size - like me for example with my 9 beary centimeters - we're all proud to belong to such a gorgeous aninmal family. And it's alway nice to meet relatives out of bear's kingdom, the real big ones for example, the polar bears. And one of these I met yesterday, a polar bear... well... to be honest... in fact he isn't thaaaaaaaaaaat big at all. He has the perfect cuddle size for flutterybearies indeed... but look yourself:
  

Alfred heißt der eisbärige Prachtbursche und stammt unverkennbar aus den hochbegabten Händen unserer Freundin Melli. Alfred ist gestern mit Hilfe des gelben Postautos hier angekommen - er war aber nicht für mich bestimmt... und auch nicht für Birgit... sondern für eine stille Blogleserin, die im wahren Leben unter anderem unter der Bezeichnung "Birgits Mama" bekannt ist. Und weil es Birgits Mama im Moment nicht so wirklich gut geht, hat Melli, die nicht nur extrem großzügig sondern auch über alle Maßen lieb und großherzig ist, ihr einen kleinen Mutmacher gewerkelt. Ist das nicht unglaublich, was es für liebe, besondere Menschen gibt?
Alfred is the name of this polar bear beauty and he comes unmistakably out the highly gifted hands of our friend Melli. Alfred arrived yesterday with a little help of the yellow mailtruck - but he wasn't meant for me... and not for Birgit... he was dedicated to a silent blogreader of our blogs who is known in real life next to her real name under the expression "Birgit's Mom". And because Birgit's Mom has some serious health problems, Melli - being the extreme generous, lovely and BIG-hearted darling she is - made this little encourager for her. Isn't this incredible?

Natürlich musste Alfred auch gleich Horst kennen lernen , den wunderbaren Eisbären, den Mellis Töchterchen Shania für Birgit zu Weihnachten gemacht hat (Das kann man immer gar nicht genug betonen: Das ist das Werk eines fünfjährigen Mädchens! Unglaublich, oder?!). Achtung, Gruppenfoto!
Of course Alfred had to meet Horst, the fantastic polar bear Melli's daughter Shania made for Birgit as a christmas present (And one can never enough point that out: This is the work of a five-year-old girl! Unbelievable, isn't it?!). Attention please, group photo!


Alfred hat bei seiner Ankunft für reichlich Glückstränen gesorgt... ;O) Und was wir noch sagen wollten - insbesondere im Namen der stillen Blogleserin:
Alfred caused many tears of luck immediately after his arrival... ;O) And what we really want to say - especially in the name of the silent blogreader - is:


Vielen Dank, liebe Nachteule!!!


Liebe Grüße / Hugs
Flutterby, Alfred und Horst - und heute ganz besonders von Birgit und ihrer Mama

Dienstag, 3. Juli 2012

Tschüß und Goodbye

Hallo,

also wirklich, da hab' ich doch gestern nicht nur im ersten englischen Satz ein "w" vergessen, so dass aus einem "now" ein "no" wurde, nein, ich habe auch noch glatt vergessen, den Spaniern zum Gewinn der EM zu gratulieren! Glückwunsch! (Seid nicht traurig, liebe Italiener, bis zum Endspiel habt Ihr klasse gespielt)
... oh my, not only did I forget a "w" in my first English sentence yesterday, turning a "now" into a "no", but I also forgot to congratulate Spain for winning the EM! Congrats! (Don't be sad, dear Italians, your team played gorgeous until the final)

Aber eigentlich kein Wunder dass ich gestern etwas durcheinander war, nicht nur, dass ich gestern den Kopf voll hatte mit schönen Zitaten zum Monatsanfang, gestern hieß es auch wieder mal Abschied nehmen - und das ist ja immer nicht ganz so einfach. Auch wenn wir genau wissen, dass Fragolino es bei Vicky richtig gut haben wird - aber wir haben ihn ja gestern nun zum letzten Mal gesehen...
But in a way me being confused yesterday was not that surprising, my thoughts were full of lovely quotations for the start of the month, but even more it was time to say goodbye yesterday - and that is never easy. Although we know that Fragolino will find a loving home at Vicky's - yesterday was the last chance for us to see him...
          
       
Ich habe versucht, ihm noch ein paar gute Ratschläge mit auf den Weg zu geben (was man so darf, was man lieber bleiben lassen sollte und was man besser nur tun sollte, wenn keiner guckt... hihi), aber er war schon so aufgeregt, dass er gar nicht mehr so viel mitbekommen hat. Na, ich habe ihn dann zum Abschied fest gedrückt und die anderen sind dann auch noch zum Auf-Wiedersehen-sagen gekommen.
 I've tried to give him some good advice before leaving (what you're allowed to do, what you should better not do and what you should better only do when noone is looking at you... teehee...), but he was already so excited he couldn't listen carefully anymore. Well, I hugged him for farewell and the others come to say their goodbyes to him, too.
   
         
Gruppenfoto!!! Cheeeeeese!!!
Group-Photo!!! Cheeeeeese!!!
         
Hier bei uns in Norddeutschland sagen wir ja zum Abschied "Tschüß" - Tschüß, mach's gut, kleiner Fragolino - gute Reise und viel Spaß in England bei Vicky! Er hat heute morgen übrigens schon sein erstes Etappenziel erreicht, laut Sendungsverfolgung ist er bereits in Köln angekommen, das ist das Paketzentrum, das für Pakete nach Großbritannien zuständig ist. Na, und den Rest schafft er auch noch!
Here in Northern Germany we say "Tschüß" instead of goodbye which is "Auf Wiedersehen" in German - Tschüß, farewell, little Fragolino - have a safe trip and much happiness in England with Vicky! Btw - he already arrived in Cologne this morning, which is the exchange point for parcels from Germany to the UK. Well, and now for the rest of the journey!

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Montag, 2. Juli 2012

Willkommen im Juli

Hallo,

nun ist es amtlich - der Juli ist da und die erste Jahreshälfte schon wieder rum. Unglaublich, wie schnell die Zeit läuft...
... no it's official - July is here and the first half of the year over already. Incredible how fast time is running...

Nachdem gestern am 1. natürlich der allsonntägliche Kaffeeklatsch Vorrang hatte, ist es heute wieder an der Zeit, die allmonatliche Kalenderumstellung vorzunehmen. Und Gentlebär, der ich nun mal bin, habe ich wie immer die Aktualisierung unseres Sprüchekalenders übernommen. Hui, ein ganz spannendes Bild und ein schönes Zitat von Franz Kafka: "Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden." Genau, denn dann bleibt man jung im Herzen.
Yesterday on the 1st the every-Sunday-"Kaffeeklatsch" enjoyed priority, so now we're going to handle our monthly actualization of our calendars today. And being the gentlebear that I am, I actualized our wisdom calendar bearsonally as usual. Hui, a very interesting picture and a nice saying by Franz Kafka (You know, no quotations in English, I try to say it with my own simple words) - he said anybody who is able to keep the ability to recognize beauty will never get old. Yes, because then you'll stay young at heart.
    
           
Aber wie immer habe ich noch ein paar schöne Sprüche zum Monatsanfang für Euch rausgesucht. Passend zu Kafka ein altes jüdisches Sprichwort: "In jedem Ding ist Schönheit verborgen, aber nicht jeder vermag sie zu sehen." Und wenn wir schon bei Sprichwörtern sind, habe ich hier noch eine Weisheit aus Finnland für Euch: "Dem Betrübten ist jede Blume ein Unkraut. Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume." 
But as always I've chosen some more words of wisdom at the beginning of the month for you. Fitting to Kafka's words here's an old Jewish proverb which says in everything there's beauty hidden, but not everybody is able to see her. And talking about proverbs, here's another wisdom from Finland which says to the sad one every flower seems to be weed but to the happy one every weed appears to be a flower. 

Und zum Schluss noch einen ganz praktischen Lebenstipp von "unserem" Theodor Storm: "Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat." Hab' ich Euch jetzt ein bisschen motivieren können? Na, dann mal los - lasst uns das Beste aus dem Juli machen! (Das gilt auch für DICH, Sommer 2012!!! *grummel*).
And at the end a practical advice from "our" Theodor Storm (a well-known German writer and poet who lived in Husum at the North-Sea, so this is why he's "our" Mr. Storm... *smile*) who wrote you have to carve your life out of the wood you have at hand. Have I been able to motivate you a little bit? Well, let's go - let us try to make the best out of July! (This means YOU, too, Summer 2012!!! *grumble*).

Einen tollen Monat Euch allen! Liebe Grüße
Wishing you a great month! Hugs

Flutterby

Sonntag, 1. Juli 2012

Kaffeeklatsch (Nr. 105)

Hallo,

wir sind hier alle immer noch ein bisschen aufgeregt nach der gestrigen Ziehung unseres Kaffeeklatsch-Giveaways - das hat riesig Spaß gemacht. Na, und heute ist ja nun das Endspiel der Fußball-EM, da hoffen wir doch sehr, dass das auch Spaß machen wird. Obwohl - es ist ja immer so eine Sache mit dem Unterhaltungswert von Endspielen... aber hoffen kann man ja mal!
... we're all still excited after yesterday's draw of our "Kaffeeklatsch"-Giveaway - this has been so much fun. Well, and today is the final of the Soccer-EM, and we hope this will be fun, too. Although -  finals are usually not very entertaining... but of course we still hope for good!

Jedenfalls haben wir es uns nicht nehmen lassen, heute noch einmal länderbezogen in die Kaffeeklatschtasse zu klettern, um den Finalisten viel Glück zu wünschen.
Of course we had to climb once more into the "Kaffeeklatsch"-mug referring to the countries taking part to wish good luck to the finalists.
        
       
Team Spanien / Team Spain (Mon Chéri, Sunny + Rubiel)
          
        
Team Italien / Team Italy ( Lucky, Angelina + Mon Chéri)

Und allen, die sich überhaupt nicht für Fußball interessieren, können wir schon mal versprechen: Das hier ist der letzte Fußballbezogene Kaffeeklatschpost für dieses Jahr! ;O) Und egal ob Ihr Euch für das Endspiel heute Abend interessiert oder nicht - so ein schöner gemütlicher Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch nachher ist doch für jeden was, oder? Und genau dabei wünschen wir Euch nachher viel Spaß, bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Na, und eine tolle Woche und einen schönen Juli wünschen wir Euch auch - und was das Finale angeht: Möge das bessere Team gewinnen! *zwinker*
And to anybody who is not interested in Soccer, we promise: This is the last Soccer-related "Kaffeeklatsch"-post for this year! ;O) And whether you're interested in the final this evening or not - a nice cozy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" later on is everybody's taste, isn't it? And for this we're wishing you much fun later on, having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. Well, and a great week and a fantastic July is our wish to you, too - and speaking of the final: May the best team win! *wink*

Liebe Grüße / Hugs
Die BiWuBärchen / The BiWuBearies