Mittwoch, 28. Mai 2014

Blumen zum Zweiten...

Hallo,
 
heute geht es weiter mit der Blütenpracht für mein Flower Cottage. Nachdem ich Euch beim letzten Mal Blumen gezeigt habe, die Birgit gekauft hat, kommen wir heute zu den handgemachten Blumen.
... today we continue to show you the future flower splendor of my Flower Cottage. Last time I've shown you flowers Birgit has bought and today we're taking the next step up to handmade flowers.
 
Die ersten Blumen des heutigen Tages hat allerdings nicht Birgit gemacht - diese wunderschönen Stiefmütterchen in den handbemalten Töpfen waren ein Geschenk von Vicky. Ich bin wirklich stolz, dass ich diese prächtigen Töpfe bekommen darf!
But the first flowers I'm showing today weren't made by Birgit - these beautiful pansies in handpainted pots were a gift from dear Vicky. And I am really proud that I shall get these gorgeous pots!
        
         
Jetzt aber geht es los mit Blumen, die Birgit selbst gemacht hat. Birgit hat zwar schon oft Gärten gestaltet und auch schon mal Rankpflanzen selbst gemacht, aber richtige Miniaturblumen aus Papier noch nie. Also eine echte Premiere - und für ihre ersten Versuche hat sich Birgit dann auch erst mal ein paar Bastelsets gekauft. Das ist (sagt Birgit) wirklich eine feine Geschichte für Anfänger... Den Anfang macht deshalb auch ein echtes Einsteigerbastelkit von Georgie Steeds.
But now we finally start with the flowers made by Birgit. Birgit has decorated some gardens and made simple rambling plants before but never ago miniature flowers from paper. So this was a premiere - and for her very first attempts Birgit bought a few kits. This is (according to Birgit) very helpful for beginners... Our starter is a very good beginner's kit by Georgie Steeds.
            
          
Die Echeveria war wirklich ganz einfach zu machen... was auch gut war, denn sonst hätte Birgit das Ganze vielleicht gleich wieder aufgegeben. *lach* Aber so hat sie ihre ersten selbstgemachten Pflanzen gleich in eine schöne mit Sand, Kieseln und gefärbter Strukturpaste gefüllte Glasschale eingepflanzt. Das nächste Bastelset (auch von Georgie Steeds) waren dann Usambaraveilchen.
The echeveria was very easy to make... which was a good thing for sure because otherwise Birgit might have given up the whole thing. *LOL* But now she's planted her first selfmade plants in a nice glass bowl with sand, pebbles and coloured structure paste. The next kit (also by Georgie Steeds) were African violets.
         
        
Schon ein bisschen anspruchsvoller, aber sehr lehrreich (sagt Birgit). Und weil nun ein Anfang gemacht war, hat sich Birgit dann auch noch an drei Bastelsets von Bonnie Lavish (hat leider keine Homepage mehr) heran getraut:
A little bit more sophisticated but totally educational (according to Birgit). And because she had made a start by now she dared to try three kits from Bonnie Lavish  (seems she gave up her homepage):
         
       
Wunderschöne "Queen Anne's Lace" (Wilde Möhre) - laut Birgit haben die richtig Spaß gemacht. Kaum zu glauben bei den vielen winzigen Blüten... aber gut... wenn Birgit das sagt...
Beautiful Queen Anne's Lace - according to Birgit these were fun to make. Hard to believe looking at all those tiny flowers... but okay... if Birgit says so...
       
         
Als Nächstes kamen bezaubernde Fuchsien an die Reihe... und es wird Euch wahrscheinlich überraschen, aber mir gefällt die Farbe ausnehmend gut... *schmunzel* Und zum Schluß hatte Birgit noch ein Bastelset für rosafarbene Lilien... hier können alle, die sich bisher noch nicht an so etwas heran getraut haben, mal schauen, wie so etwas aussieht:
Next came enchanting fuchsias... and I bet you won't be surprised that I really like this colour... *smile* And at the end Birgit still had a kit for making pink lilies... And this is how such a kit looks like - for all of you who didn't dare to give it a try so far:
         
          
Nun, Fluby hat sich das auch angeschaut - und ist umgehend zu dem Schluß gekommen, dass es besser ist, wenn Birgit sich damit beschäftigt. *grins* Da muss ich ihm auch wirklich zustimmen... wobei Ihr jetzt nicht glauben müsst, dass wir lieber Birgit die Arbeit machen lassen, nein, aber glaubt mir, solche Arbeiten kann man nicht machen, wenn man ein Bärchen mit Pfoten ohne Daumen ist... *pfiffel* Zum Glück für uns hat Birgit ja aber Daumen und darüber hinaus auch noch 8 weitere Finger und mit denen zusammen hat sie dann die Lilien gebastelt und das sieht dann so aus:
Well, Flutterby had a look as well - and came immediately to the conclusion that it would be much better if Birgit would take care of this. *grin* I can only agree with him... but don't get the impression we would prefer letting Birgit do all the work, no, but believe me, if you're a beary with paws without thumbs this isn't a job for you... *tweet* We're lucky that Birgit not only has thumbs but also 8 more fingers and all together they crafted the lilies so it looked like this:
       
            
Sind sie nicht wunderwunderschön geworden? Und all diese prächtigen Blumen werden irgendwann im Garten von Flower Cottage blühen! Herrlich... also - nur für den Fall, dass ich das noch nie erwähnt haben sollte... aber ich bin echt das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt! Aber wenn Ihr nun glaubt, das wäre es schon gewesen mit den Blumen für mein Flower Cottage... oh nein... denn spätestens beim Basteln der Lilien ist Birgit die abenteuerliche Idee gekommen, eigene Blumen zu basteln. Und wie solche Birgit-Blumen aussehen - das zeigen wir Euch dann, wenn es heißt "Blumen zum Dritten..." ;O)
Aren't they beeeeeeeeautiiiiiiful? And all these gorgeous flowers will bloom somewhen in the garden of Flower Cottage! Great... well - just in case I might not have mentioned this so far... but I am indeed the most happiest flower beary in the whole wide world! But if you'd expect that this was all when it comes to flowers for my Flower Cottage... no, not at all... because while working on the lilies there came an idea to Birgit's mind - the plan to do flowers all by herself. And how such Birgit-flowers look like - that's what we're going to show you when it's time for "Flowers, the 3rd..." ;O)

Liebe Grüße / Hugs
Rosey 

Sonntag, 25. Mai 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 204)

Hallo,
 
unglaublich, aber wahr... das hier ist schon wieder der letzte Kaffeeklatsch im Monat Mai! Und wieder einmal stellt sich die Frage, wo denn bitte der Monat abgeblieben ist?! Aber ich fürchte, das wird auch dieses Mal wieder eine rhetorische Frage bleiben... *lach*
... unbelievable but true... this is already the last "Kaffeeklatsch" of the month of May! And once more I'm asking myself where the month has gone to?! But I suppose this is once more a rhetoric question... *LOL*
 
Aber auf eine andere Frage kann ich eine eindeutige Antwort geben - nämlich auf die Frage, wer heute aus der Kaffeeklatschtasse grüßen darf. Heute ist Sunflower an der Reihe, nach Bruni (die Ihr letzte Woche kennen gelernt habt) das zweite BiWuBärchen, das sich ein neues Zuhause gesucht hat. Und weil Sunflower jetzt bei Birgits Tante Kirsten lebt, kommt auch er hin und wieder noch mal zu Besuch, um einen Gastauftritt in der Kaffeeklatschtasse zu absolvieren.
But I can easily answer another question - I'm talking about the question who will be the one greeting out of the "Kaffeeklatsch"-cup today. Today it's Sunflower's turn, after Bruni (who you have met last week) he is the second BiWuBeary who left for a new home. And because Sunflower now lives with Birgit's Aunt Kirsten he too comes to visit his old home every now and then to host a "Kaffeeklatsch" as a special guest.
          
         
Aber mir fällt noch eine andere Frage ein, die ich ganz klar beantworten kann - nämlich die Frage, was zu einem gelungenen Sonntag unbedingt dazu gehört! Ich liebe einfache Fragen mit einfachen Antworten *höhö* - ganz klar, ohne einen schönen gemütlichen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch ist ein Sonntag ja wohl nicht komplett. Und genau deshalb wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß bei einem schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen. Leider haben meine Versuche, zur Feier des Tages auf 19 Kuchenstücke zu kommen, bei Birgit überhaupt kein Gehör gefunden. Wie ich auf 19 komme? Na, gestern ist der THW Kiel zum 19. Mal deutscher Handballmeister geworden, das wäre ja wohl mal ein paar Extrakuchenstücke wert gewesen, immerhin ist meine Birgit ja sogar eine echte Kieler Sprotte. Aber nein, Birgit meint, bewährte Traditionen müsse man beibehalten und wenn wir erst so anfangen würden, dann wolle sie sich gar nicht erst vorstellen, was ich noch für Gründe für eine Erhöhung der Kuchenstückzahl anführen könnte. Naja... war irgendwie klar, dass ich damit nicht durch komme... aber den Versuch war's wert... *grins* Euch allen wünsche ich eine wunderschöne Woche!
And there's another question I can easily answer - of course the question what is mandatory for spending a fantastic Sunday!  I really like it if questions have easy answers *teehee* - sure, without a nice cozy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" a Sunday wouldn't be complete. And so I'm wishing you loads of fun later on when enjoying a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" with one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. Sadly my attempts to get 19 pieces of cake on this special weekend weren't successful because Birgit disliked my proposal. Why 19 you ask? Well, yesterday the THW Kiel won the German Championship in Handball for the 19th time, I mean, this would have been worth some extra pieces of cake especially with having in mind that my Birgit was born in Kiel. But no, Birgit says proven traditions should not be changed and if we would start with something like this she wouldn't want to think af all the good reasons I would come up for increasing the amount of cake pieces. Okay... I kind of expected that this wouldn't work... but it was worth the try... *grin* To all of you I'm wishing a fantastic week!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby
(der natürlich von Sunflower Grüße bestellen soll)
(who shall of course greet you in Sunflower's name)

Donnerstag, 22. Mai 2014

Blumen zum Ersten...

Hallo,
 
wenn ein Blumenbärchen wie ich ein eigenes Haus bekommt, das den schönen Namen "Flower Cottage" trägt, dann darf eines rund um dieses Haus natürlich nicht fehlen: Jede Menge Blumen! *lach* Und weil Birgit und ich uns einig sind, dass man nie genug Blumen haben kann, wird es wirklich eine Menge Blumen rund um mein Flower Cottage geben.
... if a flower beary like me gets an own home with the lovely name "Flower Cottage" there's of course one thing mandatory for this house: Lots of flowers! *LOL* And because Birgit and I agree that one can never have enough flowers there will be many flowers around Flower Cottage.
 
Und so viel kann ich schon verraten - meine Birgit hat da diesmal ganz schön Neuland betreten! Sie hat nämlich zum ersten Mal Blumen selbst gemacht... aber gemeinerweise *höhö* gibt es die heute noch nicht zu sehen, denn wir beginnen erst mal mit den Blumen, die Birgit gekauft hat.
And I can already tell you this - my Birgit was entering unknown territory this time! For the first time she made some flowers all by herself... but we're mean enough not to show these today *teehee* because we start first with the flowers Birgit has bought.
           
        
Natürlich sind die industriell gefertigten Blumen nicht vergleichbar mit den filigranen Meisterwerken, die einige Miniaturisten mit einer wahren Engelsgeduld erschaffen können und die perfekte Abbilder der Natur sind. Aber Birgit meint, manchmal erfüllen sie eben auch ihren Zweck - vor allem, wenn man sie noch ein bisschen bearbeitet. Dann können auch gekaufte Rosenranken zu einem Einzelstück werden... mit ein bisschen brauner Farbe am Stiel, Klebstoff, selbst bemalten Blumentöpfen und eingetopft in gute "Erde" aus Kaffeesatz werden so aus vier Rosenranken dann zwei Kletterrosen, die später einmal an meiner Veranda blühen werden.
Of course the manufactured flowers are beyond compare to the delicate masterpieces some miniaturists are able to create with the patience of a Saint, perfect copies of nature made of paper and clay. But Birgit says sometimes even those can do the job especially with a little workover. Then even bought rose ramblers can become an ooak... with a little brown colour at the stems, glue, painted flower pots and potted in good ol' "soil" made of coffee grounds four strings of roses can become two rambling roses who shall bloom at my porch some day.
         
        
Und Birgit hat sich auch noch einen kleinen Insidergag erlaubt - selbstgebastelte Blumentopfstecker in Kaninchenform... (weil man Birgit eben auch als "Weißes Kaninchen" kennt... wenn sie wieder mal jammert "Keine Zeit, keine Zeit..." *zwinker*).
And Birgit also didn't forget a little insider joke - homemade plant stickers in the shape of a bunny... (because Birgit is also known as "The White Rabbit"... whenever she's complaining about not having enough time... *wink*)
           
         
Verziert wurden die Töpfe übrigens mit Nageltattoos... und damit später auch mal alles schön zusammen passt, hat Birgit auch gleich noch zwei Geranientöpfen ein passendes Outfit verpasst.
Birgit decorated the pots with nail tattoos... which she also added to two pots with geraniums to make them match.
         
         
Aber keine Bange... nun werden nicht alle Töpfe völlig gleich aussehen... Birgit kann auch anders! *lach*
But don't worry... not all pots will look alike... Birgit can vary if she has to! *LOL*
          
           
Und... merkt Ihr was? Jawoll - Birgit hat alle Blumen für mich in meiner Lieblingsfarbe ausgesucht! *freu* Aber das war noch nicht alles...
And... did you notice? Yesssss - Birgit has chosen all my flowers in my favourite colour! *beamswithjoy* But that wasn't still all...
           
            
... denn Birgit hat zufällig entdeckt, dass dieser Blumenkasten, den sie noch in ihren Kann-ich-irgendwann-mal-für-irgendwas-gebrauchen-Kisten hatte, perfekt vor mein großes Fenster passt. Also, natürlich nicht ein Blumenkasten allein...
... because Birgit found out that this window planter coming out of her Maybe-somewhen-somehow-useful-for-somewhat-boxes would fit perfectly in front of my big window. Well, not only this window planter alone...
              
            
... es mussten schon drei sein und ein bisschen Farbe musste auch noch her, aber nun habe ich eine wunderbare Blütenpracht vor meinem Fenster, an der ich mich jedes Mal erfreuen kann, wenn ich von meinem Basteltisch aus nach draußen schauen werde. Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt bin? Habe ich? Na, dann ist ja gut... Und wie schon gesagt: Die heute gezeigten Blumen sind ja erst der Anfang... ;O)
... there had to be three of them and a little paint was also needed but now I have splendid flowers in front of my window and can enjoy them whenever looking outside while sitting at my work desk. Btw - did I ever mention that I am the most happiest flower beary in the whole wide world? I did? Well, that's okay... And as I already said: The flowers shown today are only the beginning... ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Rosey

Sonntag, 18. Mai 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 203)

Hallo,
 
und schon ist wieder Sonntag und damit auch Zeit für einen neuen Kaffeeklatsch. Nachdem wir in der vergangenen Zeit ja einige besondere Kaffeeklatsch-Posts zu besonderen Anlässen wie Ostern, Muttertag oder der magischen 200 hatten, kehren wir heute zurück zu "Business as usual" - was in unserem Fall nichts anderes heißt, als dass die BiWuBärchen wieder chronologisch aus der Kaffeeklatschtasse grüßen.
... it's yet another Sunday and time again for yet another "Kaffeeklatsch". After having some special "Kaffeeklatsch"-posts because of special occasions like Easter, Mother's Day or the magical 200 we're getting back to business as usual now - which means in our case that now the BiWuBearies are greeting chronologically out of the "Kaffeeklatsch"-mug again.
 
Und genau deshalb hat heute Bruni ihren großen Auftritt. Sie ist das erste von Birgits Bärchen, das in ein neues Zuhause ausgewandert ist und lebt nun bei Brunhilde, Birgits Tante ehrenhalber (ehrenhalber, weil die beiden eigentlich nicht wirklich verwandt sind - aber für Birgit ist Brunhilde wie eine Tante). Und ab und an kommt Bruni genau wie die nächsten beiden Auswanderer Sunflower und Angie noch mal auf Heimaturlaub und dann lassen sie es sich nicht nehmen, in die Kaffeeklatschtasse zu hüpfen.
And that's why it's showtime for Bruni today. She is the first of Birgit's bearies who left for a new home to live with Brunhilde, Birgit's aunt (honestly speaking both aren't related at all, but to Birgit Brunhilde is like an aunt). And every now and then Bruni comes for a home vacation together with the next two runaways Sunflower and Angie and for all of them it is no question at all to take this opportunity to hop into the "Kaffeeklatsch"-mug once more.
           
       
Aber egal, ob Ihr nun gerade Euren Geburtsort besucht so wie unsere Bruni  es kürzlich getan hat oder einfach so einen schönen Sonntag verbringt - ein schöner Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch gehört ja nun in jedem Fall dazu, denn sonst könnte es ja wohl auch gar kein schöner Sonntag sein. Und obwohl ich diese Woche zugegebenermaßen schon ein, zwei, drei, vier Stückchen Kuchen auf der Geburtstagsparty unseres Blogs genossen habe... und vielleicht sogar noch ein, zwei Stückchen mehr... *höhö* - aber am Sonntag schmeckt es doch gleich noch mal so gut! Und deshalb wünschen wir Euch nachher ganz viel Spaß bei einem schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch mit ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagkuchen. Und eine schöne Woche wünschen wir Euch natürlich auch - mit hoffentlich ganz vielen Glücksmomenten!
But whether you're actually visiting your place of birth like our Bruni has done lately or you're just spending a nice Sunday - a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" is for sure mandatory, otherwise it couldn't be a nice Sunday at all. And although I have to admit that I already enjoyed one, two, three, four pieces of cake at the birthday party of our blog... and maybe even one, two pieces more... *teehee* - but on a Sunday it tastes even better! So you'd better enjoy a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch" later on - having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And as usual I'm wishing to all of you a great week on top - hopefully filled with many moments of joy!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby (der natürlich ganz besonders herzlich von Bruni grüßen soll)
Flutterby (who of course shall greet all of you cordially in the name of Bruni)

Dienstag, 13. Mai 2014

Nicht eins, nicht zwei, nicht drei - VIER!!!!

Hallo,
 
ich grüße Euch an diesem besonderen Tag! Heute hat unser Blog Geburtstag - vier Jahre treiben wir nun schon in Blogland unser Unwesen. Und auch, wenn sich doch vieles geändert hat seitdem... aber wir sind immer noch gerne hier! Also - hier kommt ein Toast auf "BiWuBären on the Blog" - alles Gute zum 4. Geburtstag, lieber Blog - wenn es Dich nicht gäbe, könnte ich auch nicht das Blogbärchen vom Dienst sein... *schmunzel*
... I'm greeting you on this special day! Today is our blog's birthday - since four years we are wandering through blogland. And although many things have changed since then... but we are still happy to be here! So, here's to "BiWuBären on the Blog" - best wishes to your 4th birthday, dear blog - if it wasn't for you I couldn't be the blogbeary on duty... *smile*
 
Aber als Blogbärchen hat man natürlich auch Pflichten... das merke ich bei Giveaway-Ziehungen immer ganz besonders... Wir haben 26 berechtigte Teilnehmer (nachdem zwei uns lieb mitgeteilt haben, dass sie den Preis lieber den anderen gönnen möchten) und während Rosey sich aufgemacht hat, unseren Ziehungsbeauftragten Lucky zu holen, sollte ich eigentlich schon mal die Lose ausschneiden und vorbereiten. Aber merkwürdigerweise... seltsam... ich habe dazu irgendwie so gar keine Lust. *lach* Ich habe mich stattdessen daran erinnert, dass sich bei unserem letzten Giveaway Arthud und Borthud Skullington dankenswerterweise um die Lose gekümmert haben - und mal ehrlich... warum soll ich mich mit der großen Schere abmühen, wenn unsere magischen Bärchen das in nullkommanix per Magie machen? Da kann es doch nur eines geben - auf zu den Hexentürmen... (Und an der Stelle mal ein Hinweis für alle, die vielleicht noch nicht so lange bei uns mitlesen - ganz oben auf unserem Blog findet Ihr bei Bedarf das "Who is Who" vom Hexenturm...) 
But being the blogbeary means having duties for sure... especially when it's time for a giveaway draw... We're having 26 participants (after two telling us kindly they would prefer to dedicate the price to the others) and while Rosey left to meet with our official drawing's beary Lucky I was in charge to cut and prepare the stripes with the names. But funny somehow... really strange... I didn't feel encouraged to do so. *LOL* Instead of this I remembered that before our last giveaway Arthud and Borthud Skullington kindly helped us with preparing the names for the draw - and honestly speaking - why should I struggle with the big pair of scissors while our magical bearies are able to do this via magic in a wink of an eye? So my choice was clear - off I went to the witches towers... (I'd like to take this opportunity to mention this for all of you who might be no long-time-followers - if you'd like you can find the "Who is Who" of the witches towers on the top of our blog...)
           
         
Zuerst habe ich mein Glück im neuen Hexenturm versucht - aber da traf ich nur auf Vincent, Polus und Paula. Die Drei teilten mir mit, Mysteria de Spell und Borthud Skullington seien nicht zu Hause und sie wüssten auch nicht, wann die beiden zurück kämen, und ich solle mal besser im ersten Hexenturm nachfragen.
At first I tried my luck at the new witch tower - but there I only met Vincent, Polus and Paula. They told me Mysteria de Spell and Borthud Skullington weren't at home and none of them would know when to expect them back and I'd better go and ask at the first witch tower.
         
        
Na, das fängt ja gut an... wir haben Bloggeburtstag und die magischen Herrschaften machen Ausflüge... also auf zum alten Hexenturm, wo ich in der Küche von Rolli, Ritter Kunibert und dem Zauberbesen empfangen wurde. Auf meine Frage nach Magica oder Arthud bekam ich zu hören, dass die unterwegs seien. "Aber Magicus de Spell ist doch bestimmt zu Hause, oder?" fragte ich hoffnungsvoll. Rolli schüttelte den Kopf: "Tut uns leid, Fluby, im Moment sind wirklich alle Bärchenhexen und -zauberer unterwegs." Ritter Kunibert merkte wohl meine Enttäuschung, denn er fragte mich, ob er mir eine schöne Tasse Spinnenbeintee aufbrühen solle... na, das ist vielleicht ein Geburtstag... nachdem ich das dankend abgelehnt hatte, hatte Rolli noch einen Vorschlag: "Frag doch mal die Drachen... vielleicht wissen die, wann unsere magischen Bärchen zurück kommen." Und der Zauberbesen meinte: "Das ist eine sehr gute Idee... am Besten gehst Du sofort zum Drachenfelsen, ich muss hier nämlich noch feucht durchwischen..."
Perfect... it's our blog's birthday and the magical folk is stepping out... so I headed towards the old witch tower where I was welcomed in the kitchen by Rolli, Knight Kunibert and the Magicbroom. Asking my question about Magica or Arthud they told me both were busy and out. "But Magicus de Spell must be at home, isn't he?" I asked hopefully. Rolli shook his head: "We're sorry, Fluby, at the moment all beary witches and wizards are not at home." Somehow Knight Kunibert must have noticed my disappointment and he asked me if he could comfort me with a good cup of spider legs' tea... oh, my, what a birthday... after I politely said "No, thanks!" Rolli made a suggestion: "Just go and ask the dragons... maybe they know when our magical bearies will be back." And the magicbroom added: "A very good idea indeed... better you go immediately to the dragon rock - I need to sweep the kitchen with water right now..."
         
      
Da habe ich besser gemacht, dass ich wegkomme, denn wenn der Zauberbesen seine Putzanfälle bekommt, geht man ihm besser aus dem Weg. Also auf zum Drachenfelsen - und da habe ich die Drachen gefragt, ob sie mir weiter helfen können. Aber Farrell meinte, sie könnten meinen Loszettel nur in äußerst kleinteilige Asche verwandeln, aber damit sei mir ja auch nicht geholfen. Und Boney bot mir an, wenn ich jemals ein Schiff kapern wolle, könne er mir wichtige Tipps geben... ein herrlicher Geburtstag, wirklich.
I knew it was better to leave because whenever the magicbroom gets his cleaning attacks it's not a good idea to stand in his way. So I went to the dragon rock - and there I asked the dragons if they could help me. But Farrell said they would only be able to burn my paper with the names to ashes and that wouldn't help me at all. And Boney offered to give me precious advice how to capture a ship whenever I should decide to become a pirate... oh my, a perfect birthday indeed.
       
        
Aber da merkte ich plötzlich, dass sie alle anfingen zu grinsen... nur Konfuzius lächelte wie immer mild und sagte: "Nicht verzweifeln, Fluby... wir haben natürlich nicht vergessen, dass heute unser Blog Geburtstag hat, auf dem wir ja auch zu Hause sind... und natürlich haben wir vorgesorgt, um Dir bei den Vorbereitungen erneut zu helfen. Für Magier ist so was ein Klacks..." Ich war etwas verwirrt: "Ja, aber... ich denke... die sind alle ausgeflogen?!" Da grinsten alle noch breiter und da sah ich plötzlich Draco und Draconia auf mich zukommen - und da endlich habe ich es verstanden! Alle BÄRIGEN Magier waren nicht daheim... die magischen Drachen aber schon!
 But then I noticed they all started to grin... only Konfuzius was smiling gentle as always and said: "Don't worry, Fluby... for sure we didn't forget about our blog's birthday where we too are at home... and of course we made sure to help you once more with the preparations. That's no big deal for magicians..." I was kind of confused: "But... I think... you told me they're all not at home?!" Then they were grinning even more and when I saw Draco and Draconia coming nearer I finally got it! All BEARY magicians were not at home... but the magical dragons were still here!
      
      
Draco lachte: "Ich sehe, es hat bei Dir "klick" gemacht... genau, Draconia und ich werden Dir beim Vorbereiten der Lose helfen." Und Draconia ergänzte: "Du hast doch hoffentlich nicht wirklich gedacht, dass wir Hexentürmer Dich ausgerechnet am Blog-Geburtstag im Stich lassen, oder?"
Draco laughed: "I see the lights on in your brain now... sure, Draconia and I will help you with the preparations for the draw." And Draconia added: "You didn't really believe the Witch Tower Crew would let you alone on our blog's birthday, did you?"
 
Und ehe ich mich's versah, fand ich mich mit den beiden Zauberdrachen vor dem Loszettel wieder und die beiden fingen auch gleich an zu Zaubern. Also, da bin ich lieber etwas hinter Draconia in Deckung gegangen...
And before I knew what was going on I found myself together with the magical dragons in front of the paper with the names on and they started to cast their spell at once. Well, I decided for a little cover behind Draconia's back...
    
        
Eins, zwei, drei, vier... und schon lagen die Streifen mit den Teilnehmernamen vor uns. Dann griff Draco zu seinem Zauberstab und ich merkte, dass Draconia mich vom Boden hob, sie meinte, sie müsse jetzt ein bisschen auf mich aufpassen...
One, two, three, four... and the stripes with the names of the participants on lay before us. Then Draco took his wand and I felt Draconia lifting me up from the ground, she told me she needed to take care of me now...
      
     
... und eins, zwei, drei, vier... und schon lagen alle Lose gefaltet und gemischt vor uns.
... and one, two, three, four... and all names were laying folded and mixed up in front of us.
      
     
Einfach  nur toll - das hat mir jede Menge Arbeit erspart! *puh* Gut, wenn man solche Freunde hat... Nachdem sie die Lose noch in den Lostopf befördert hatten und meinen aufrichtigen Dank entgegen genommen haben, sind die beiden wieder verschwunden, als wären sie nie da gewesen... und da kamen auch schon Rosey und Lucky.
Simply great - this saved me loads of work! *phewey* It's good to have friends like these... After the names were thrown into the lucky pot and I told them how thankful I was the two of them suddenly disappeared as if they had never been around... but now Rosey and Lucky already appeared.
     
     
Jetzt wird es langsam ernst - die Lose sind fertig, unser offizielles BiWuBären-Glücksbärchen ist da... bleibt nur noch, ihm die Augen zu verbinden und dann ab mit ihm in den Lostopf.
Now it's getting serious - everything's prepared, our official BiWuBear's Lucky Beary is here... the only thing left was to cover his eyes and lead him into the lucky pot.
     
         
Bei meiner Blogbärchenehre - Lucky ist jetzt blind wie ein Maulwurf. Jetzt fängt er an, nach den Losen zu tasten...
I swear this on my blogbeary honor - right now Lucky is as blind as a mole. And now he starts to ruffle through the papers...
 
hach, ist das spannend...
... my, is this exciting...
 
... jedes Mal wieder ist das ein ganz besonderer Moment...
... every time this is a very special moment...
 
... einfach total spannend...
... just totally exciting...
 
... jetzt ist es gleich so weit...
... now it's the time...
 
... hui, ist das spannend...
... wow, for sure exciting...
 
... gleich werden wir wissen, wer die oder der glückliche Gewinner/-in ist...
... in a moment we will know who will be the lucky winner...
 
... hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass das total spannend ist?
... did I already mention that this is extremely exciting?
 
DA!!!
THERE!!!
 
Jetzt hat Lucky das Gewinnerlos in der Pfote!
Now Lucky holds the winner's paper in his paw!
       
        
Ja, jetzt wird es richtig spannend - gleich werden wir wissen, zu wem dieses kleine Cottage reisen wird. Unsere Rosey wird die Ehre haben, den Gewinner/die Gewinnerin zu verkünden...
Yes, now it gets really exciting - in a moment we will know who will receive this tiny cottage. Our Rosey will have the honor to announce the winner...
     
      
... also ehrlich, das ist jetzt total spannend, oder??? *kicher*
... say, this is for sure exciting, isn't it??? *giggle*

Und gewonnen hat:
And the winner is:
         
          
Giac!
          
Congratulations, dear Giac! We hope you'll like our little cottage... please send us your adress so we can ship it to you - here's our E-Mail: Birgit.Wuttkowski@gmx.net

Herzlichen Glückwunsch dem glücklichen Gewinner - und allen anderen vielen Dank für's Mitmachen! Wenn wir gekonnt hätten, hättet Ihr alle einen Preis bekommen... denn schließlich seid Ihr alle mit Euren Posts und Kommentaren der Grund, warum uns die Bloggerei auch nach vier Jahren immer noch Spaß macht. Danke Euch allen dafür! Und nun... äh... Moment mal... na, plötzliches Auftauchen von Sternen kann ja nur eines bedeuten...
Congratulations to the lucky winner - and to everyone else many thanks for participating! If it would be possible all of you would deserve a price... because all of you with your posts and comments are the reason why blogging is still fun for us after 4 years gone by. Thanks to all of you for being here! And now... eh... just a moment... well, the sudden appearance of stars can only mean one thing...
         
          
Flutterby: Hallo Magica! Ist ja toll, dass Du auftauchst, wenn alles vorbei ist!
Magica (lacht): Wir haben doch dafür gesorgt, dass Du Hilfe hattest bei den Vorbereitungen - wir hatten nämlich zu tun. Denn mal ehrlich... was wäre wohl ein Blog-Geburtstag ohne Geburtstagsfeier? Na, und weil es eben unser Blog ist, der heute vier wird, da muss es natürlich einen ganz tollen Kaffeeklatsch geben, oder?
Flutterby, Rosey und Lucky (im Chor): Super - aber mit VIER Stückchen oberleckerem Geburtstagskuchen!
Magica: Wir haben genug da... und keine Bange, ganz ohne Krötenschleim! Aber vorher müssen wir noch etwas Wichtiges erledigen. Zeit für ein Geburtstagsgruppenphoto!
Flutterby: Hi, Magica! Great that you're coming when everything's over!
Magica (laughing): But we made sure that you had help with the preparations - you must know we had some work to do. Honestly... what would be a blog birhtday without a birthday party? Well, and because it is our blog turning four today this means having a fantastic "Kaffeeklatsch" for sure, doesn't it?
Flutterby, Rosey and Lucky (all together): Great - but only with FOUR pieces of yummy birthday cake!
Magica: We have enough for everybody... and don't worry, no toad slime is involved! But first we still have something very important to do. It's time for a birthday group photo!
      
       
Cheeeeeeeeeeeese!!!

So, und jetzt werden wir ein wenig den Geburtstag unseres Blogs feiern... und wir freuen uns auf das nächste Blogjahr mit Euch!
Well, now we are going to celebrate our blog's birthday... we are looking forward to spend our next blogyear together with you!

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby, Rosey, Lucky, die Hexentürmer / The Witch Tower Crew... und / and Birgit ;O)


P.S.: Weil heute nicht nur unser Blog Geburtstag hat, möchten wir noch schnell einem lieben Freund zum Geburtstag gratulieren...
P.S.: Because it's not only our blog's birtdday today we would like to take this opportunity to say "Happy Birthday" to a dear friend of us...

Lieber Schurkenschuft, alles Liebe zum Geburtstag - und pass gut auf Dich auf!

Liebe Grüße
Dein Buddykumpelchen und das Knallfröschle
 

Sonntag, 11. Mai 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 202)

Hallo,
 
herzlich Willkommen zu einem weiteren Kaffeeklatsch - und das an einem ganz besonderen Sonntag. Und deshalb habe ich es mir als Blogbärchen nicht nehmen lassen, heute ein weiteres Mal den Kaffeeklatsch bärsönlich zu übernehmen und grüße alle Mütter an ihrem Ehrentag! Ich habe auch für alle Mütter unter unseren Besuchern extra diesen schönen Blumenstrauß dabei, den ich Euch sozusagen virtuell überreichen möchte. *strahl*
... and a heartwarm welcome to yet another "Kaffeeklatsch" - on a very special Sunday. So it was for sure a question of honor for me being the blogbeary to host once more the "Kaffeeklatsch" bearsonally and I'm greeting all mothers on their special day! For all the mothers among our visitors I'm offering this beautiful bouquet of flowers which I would like to give to you - virtually of course. *beamswithjoy*
       
           
Allerdings haben wir hier es nicht so mit dem Muttertag... Birgit zum Beispiel hält gar nichts davon, wenn Ihr ein Kalender vorschreiben will, wann sie ihrer Mutter ein Geschenk machen soll - und das sieht Birgits Mama ganz genau so. Und das ist dann auch für mich ganz praktisch, weil das natürlich bedeutet, dass ich wiederum für meine Birgit kein extra Geschenk zum Muttertag haben muss... *hihi* Nö, ich zeige meiner Birgit lieber bei passender Gelegenheit, wie lieb ich sie habe - Ihr erinnert Euch ja sicher, dass ich gerade heldenhaft zusammen mit Rosey einem Schokoladenriegel vernichtet habe, bevor er Birgits Hüften gefährlich werden konnte. Ja, ich bin schon ein echt lieber Flattersohn... ich hoffe, die Mütter unter Euch haben auch so viel Glück mit ihren Kindern... ;O)
Nevertheless around here we don't care that much about Mother's Day... Birgit for example really dislikes the thought about a calendar telling her when to give a present to her mother - and Birgit's Mom really shares her attitude. For me this comes in handy because this means that I don't need a Mother's Day gift for my Birgit neither... *teehee* No, I'm showing my Birgit whenever possible how much I love her - you might remember that Rosey and I heroically got rid of a chocolate bar before it was able to become dangerous for Birgit's hips. Yes, I am indeed a very nice flutteryson... I really hope, the mothers among you are as lucky with their kids... ;O)
 
Aber wie auch immer man zum Muttertag steht - es ist in jedem Fall ein wunderbarer Anlass für einen schönen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch! Und genau dabei wünsche ich Euch nachher ganz viel Spaß, bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagskuchen - oder eben wahlweise bei ein, zwei Tässchen leckerem Muttertagssonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Muttertagssonntagsnachmittagskuchen. Und wie immer wünsche ich Euch natürlich eine ganz tolle Woche - mal sehen, für einen von Euch wird die ja hoffentlich eine kleine Freude bringen, denn am Dienstag ist ja die Ziehung unseres Giveaways. Wir sind alle schon total gespannt, welches Los Lucky diesmal ziehen wird...
But whatever you're thinking about Mother's Day - it's for sure a great reason for a nice Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch"! And for this I'm wishing you loads of fun later on, having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake - or if you'd prefer for having one, two cups of tasty Mother's Day Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Mother's Day Sundayafternooncake. And as always I'm wishing to you a great week on top - maybe it will bring a little joy to one of you because on Tuesday is the draw of our giveaway. We are already very excited which name will be the one picked by Lucky...
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby

Freitag, 9. Mai 2014

Flutterby fischt finnischen Frosch

Hallo,
 
kürzlich gab es bei der lieben Kikka ein tolles Giveaway anläßlich des 4. Geburtstags ihres Blogs. Zusätzlich gab es auch noch einen Sonderpreis, man sollte erraten, wieviele Besucher Kikkas Blog bis zum Geburtstag haben würde. Und was soll ich sagen... die Ratefüchse haben mal wieder zugeschlagen! *strahl* Naja, wir hatten natürlich einen leichten Vorteil gegenüber den anderen Teilnehmern - da unser Blog nur wenig später als der von Kikka auch vier wird, haben wir unsere eigene Besucherzahl als Anhaltspunkt genommen - und damit besser gelegen als alle anderen Schätzungen. Und so haben wir nun von Kikka diesen tollen Preis bekommen:
... lately dear Kikka offered a fantastic giveaway because of her 4th blog anniversary. There was also an additional special price for those who could guess how many visitors Kikka's blog would have until the big day. And what shall I say... the happy guessers made it once more! *beamswithjoy* Okay, we had a little advantage compared with the other participants - due to the fact that our blog turns four only a little later than Kikka's we could take our own number of visitors as a hint - and with this we've been the best guessers. And this is our gorgeous win from Kikka:
              
           
Wunderschöne Metallcharms... da kann man was Schönes mit anfangen, hat Birgit gemeint. Rosey meint ja auch, damit könne man etwas Schönes anfangen... etwas Schönes für SIE! *lach* Na, das wird man sehen müssen... vielleicht bin ich ja mal gaaaaanz großzügig... und wie immer ein echter Gentlebär... denn mal ganz unter uns... was soll ein echter Kerl wie ich mit Herzchen und einem Handspiegel?! Da fällt es mir nicht schwer, großzügig zu sein... *höhö* Aber Kikka hat uns nicht nur unseren Preis geschickt, oh nein, ganz viele wunderbare Überraschungen hat sie noch zusätzlich mit eingepackt. Schaut mal:
Beautiful metal charms... according to Birgit perfect for using them for something special. According to Rosey perfect for using them for something special... for HER! *LOL* Well, let's wait and see... maybe I'll be generous this time... being a true gentlebear as always... because just a word between us... what should a real guy like me do with hearts and a hand mirror?! In cases like this it's quite easy to be generous... *teehee* But Kikka not only sent us our price, oh no, she also included many fantastic surprises, too. Have a look:
        
        
Wie toll ist das denn alles??? So viele fantastische Dinge - alleine das Osterei ist ein totaler Hingucker. Und dann die tollen Aufkleber mit Mumin-Motiven! Ich habe mir gleich mal das Büchlein geschnappt: "Meine Grundrechte in der Europäischen Union" Na, das werde ich mal durchstöbern, da wird es ja wohl auch einen Paragraphen über das Grundrecht von Flatterbärchen auf eine tägliche Portion Erdbeeren geben! Ach... Erdbeeren... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *hach*... äh... was? Wie?
How great is that??? So many fantastic items - the easter egg alone is an awesome eyecatcher. And the stunning stickers with moomin motifs on! I've taken this booklet at once, the title says it it about my Fundamental Rights in the European Union. Well, I'm going to search this for a paragraph about the fundamental right of every flutterybeary to get a daily amount of strawberries! Ah... strawberrries... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh*... eh... what? How?
          
   
           
Mist! Was für eine Enttäuschung... Birgit sagt gerade, daraus wird nichts werden, die EU-Grundrechte gelten nur für Menschen und auch für Menschen gibt es kein Recht auf Erdbeeren... Was für eine Welt ist das eigentlich? *schnüff* Aber Rosey hat mich gerade angestupst, ich soll mich zusammen reißen und weiter machen... *seufz*... na gut, sie hat ja recht... also, schaut mal, was Rosey bekommen hat.
Rats! How disappointing... Birgit just said this wouldn't work because the Fundamental Rights of the EU are only for human beings and even human beings don't have a right to get strawberries... What kind of world is this? *sob* But Rosey has just poked me, I should get to my senses again and carry on... *sigh* okay, she's right, so have a look what Rosey received.
           
     
Mit dem Parfüm wird unser Blumenbärchen nun auch duften wie eine Blume... und auch das hübsche Büchlein hat nach dem altbekannten Rosey-Motto "Wenn es pink ist, gehört es mir" eine neue Besitzerin gefunden. Und nach all dem Auspacken und Bewundern der vielen Schätze haben Rosey und ich uns eine Stärkung verdient.
With this perfume our flower beary will even smell like a flower from now on... and this pretty booklet found a new owner according to the well-known Law of Rosey "Whenever it is pink it belongs to me". But after unpacking and admiring so many treasures Rosey and I deserved a little treat.
           
          
Zum Glück für uns hatte Kikka diesen oberleckeren Schokoriegel eingepackt... und ich habe nachgesehen... es gibt auch keinen Paragraphen im EU-Recht, das Menschen einen Anteil an Schokoriegeln zusichert, wenn kleine Bärchen schneller waren beim Auffuttern! *kicher* Nicht, dass Ihr jetzt denkt, wir gönnen Birgit nichts... aber bei Bärchen geht so was nicht auf die Hüften, bei Birgit aber schon... wir sind nur fürsorglich! *höhö* Und fürsorglich ist ein gutes Stichwort, denn da war ja noch dieser kleine, niedliche Kerl in Kikkas Paket...
Luckily Kikka had also sent this yummy chocolate bar in her package... and I looked it after... there's no paragraph in European Law assuring human beings their share of chocolate bars if little bearies are faster in eating it up! *giggle* But don't get the impression we wouldn't care about Birgit... but we bearies don't have problems with calories showing on our hips, but Birgit would... we're just thoughtful! *hehe* And being thoughtful is a good hint - because there was also this cute little chap in Kikka's package...
              
             
Ein süßer Glasfrosch von der größten aller Froschliebhaberinnen - wenn das mal kein Geschenk ist! Der würde uns beiden gefallen... und ich kenne da noch ein paar Hexen und zumindest einen Zauberer (denn bei Arthud Skullington kann man immer davon ausgehen, dass er es nicht so mit Fröschen hat, außer natürlich als Zutat im Eintopf oder Zaubertrank - dazu war er selbst lange genug dazu verdammt, eine Kröte zu sein), die dem Frosch auch gerne eine neues Zuhause geben würden... was immer das bei den Hexentürmern auch heißen mag. Birgit allerdings meint, nach § 1 der Hausordnung habe sie in dieser Angelegenheit das letzte Wort... *hihi*
A cute glass frog coming from the biggest frog lover of all - what a gorgeous gift! We both would like to have it... and for sure I know some witches and at least one wizard (as far as Arthud Skullington is concerned he's not that interested in frogs anymore as long as they're not needed as an ingredient for a stew or potion - he was condemned too live as a toad for too long) that would love to give the froggie a new home, too... whatever this might mean when the witch tower crew is involved. But Birgit just said according to § 1 of the house order she would have the last word in cases like these... *teehee*

Dear Kikka, thank you so much for spoiling us with all the treasures you've sent us!

Habt ein schönes Wochenende!
Have a great weekend!

Liebe Grüße / Hugs
Flutterby  
 

Mittwoch, 7. Mai 2014

Ein Plastiktablett macht Karriere

Hallo,
 
heute möchte ich Euch mal wieder ein paar Kleinigkeiten zeigen, die Birgit für mein Flower Cottage gewerkelt hat. Beginnen wir mit diesem Plastiktablett - davon hat Birgit kürzlich einen Schwung günstig gekauft.
... today I'd like to show you some stuff Birgit has crafted for my Flower Cottage lately. Let's start with this plastic tablet - Birgit has bought some of these for a good price.
        
           
Ehrlich gesagt, habe ich mich am Anfang schon ein bisschen gewundert... aber dann hat Birgit gemeint, das würde einen idealen Bilderrahmen abgeben - und das nicht für irgendein Bild, sondern für die BiWuBären-Collage, die unbedingt auch in meinem Häuschen hängen muss. Bei Fluby sowie in beiden Hexentürmen hängt nämlich auch so ein Bild - und da ist es ja wohl klar, dass ich auch so ein Exemplar haben muss. Weil ich darüber hinaus aber auch das wunderbare Bild mit den echten Muscheln vom See Genezareth, das Drora uns geschenkt hat, für mein Cottage bekommen habe, hat Birgit das Plastiktablett in einem dazu passenden Blau bemalt - und das sieht dann so aus:
I have to admit at first I was wondering what she was up to... but then Birgit told me this would make a fantastic picture frame - and not just for any picture but indeed for the BiWuBears Collage that is mandatory for my home. At Fluby's and in the Witch Towers they're also having this picture - so it was pretty clear that I needed my own one, too. And because I am also the lucky one who received the wonderful picture with the real shells from the Sea of Galilee dear Drora has given to us as a gift Birgit painted the plastic tablet in a matching blue - and that's how it looks like now:
         
         
Überhaupt hat Birgit ja keine großen Berührungsängste bei Plastik - da bewaffnet sie sich mit ihren Pinseln und dann wird das bemalt und meistens klappt das ganz gut, wie Ihr hier jetzt gleich sehen könnt. Birgit hatte nämlich ein paar Teile von Playmobil für mich vorgesehen. Nun haben die Playmobilteile ja grundsätzlich einen kleineren Maßstab als 1:12. Trotzdem lohnt es sich - gerade bei Accessoires - da mal genauer hinzuschauen, denn manche Dinge kann man doch ganz gut gebrauchen - so wie diese hier.
Birgit somehow has no objections when it comes to plastic - armed with her brushes she starts to paint it and most of the time this works quite well, as you're going to see right now. Birgit had reserved some Playmobil items for me. For sure the Playmobil pieces are smaller than our 1:12 scale. Nevertheless it's worth to have a closer look at them because some pieces are still of use - especially the accessoires - like these.
       
         
Ein kleiner Tisch, ein Radio (das übrigens schon den ersten Anstrich bekommen hat, das war vorher nämlich quietschorange), ein Wecker und eine Kamera... Birgit hat dann zu ihren Pinseln gegriffen, von der Kamera den Griff für die Playmobilhände abgeschnitten und das ist dabei rausgekommen:
A small table, a radio (which has already received the first coat of paint, originally it was in a bright orange), an alarm clock and a camera... Birgit grabbed her brushes, cut off the camera's hold for the Playmobilhands and this is the result:
       
         
Jetzt habe ich einen schönen weißen Beistelltisch, auf den ich eines meiner Bärchenhäuser stellen kann und bin mit Radio, Wecker und Kamera wunderbar ausgestattet - und alles individuelle Einzelstücke. *lach* Birgit hat aber noch mehr für mich gebastelt... sie hatte immer noch dieses schöne Holzornament in ihren berüchtigten Kann-ich-irgendwann-mal-für-irgendwas-gebrauchen-Kisten.
Now I have a nice white side-table to put one of my little beary houses on as well as my own radio, alarm clock and camera - all of them being individual ooaks. *LOL* But Birgit crafted even more for me... she still had this lovely wood ornament in one of her Maybe-somewhen-somehow-of-use-for-something-boxes.
      
         
Diesen niedlichen Holzteddy hat Manu uns geschenkt. Da wir vergessen haben, ein Vorher-Foto zu knipsen, müssen wir Euch kurz die Rückseite von dem Teil zeigen - und da könnt Ihr schon erahnen, was Birgit damit gemacht hat...
This cute wooden teddy was a gift from Manu. Sadly we forgot to take a Before-photo so we have to show you the back of this piece - and now you can already guess what Birgit has done with it...
        
         
Endlich Rosa!!! *strahl* Mein eigenes rosa Teddy-Regal! Ist das nicht niedlich? Das soll neben der Tür aufgehängt werden - ach, ich freue mich so! Aber fast noch mehr habe ich ich über ein weiteres Geschenk von Birgit gefreut... und damit kommen wir wieder zum Plastiktablett vom Anfang zurück. Zum Bilderrahmen hat es dieses Plastiktablett ja schon gebracht... aber das war noch nicht alles... schließlich war ja in der Überschrift davon die Rede, dass ein Plastiktablett Karriere macht. Nun, was noch könnte wohl aus einem Tablett Schönes werden, was meint Ihr?
Finally pink!!! *beamswithjoy* My own pink teddy shelf! Isn't it cute? This is going to hang next to the door - ah, I'm so happy about it! But I was even happier about another gift of Birgit... and that's where we're getting back to the plastic tablet from the beginning. In the meantime the plastic tablet became a picture frame... but this wasn't all yet... and we promised you in the headline that a plastic tablet would climb high on the career ladder. Well, what else could this tablet become, what do you think? 
         
       
Genau! Ein Tablet-PC!!! *lach* Typisch Birgit... *grins* Aber ganz ehrlich... ich find's klasse! So up-to-date wie ich muss man erst mal sein als Bärchen! Und nur für den Fall, dass ich das noch nicht erwähnt haben sollte - aber ich bin echt das glücklichste Blumenbärchen auf der ganzen weiten Welt! ;O)
Sure! A tablet computer!!! *LOL* That's soooo Birgit... *grin* But really... I think that's great! And you need to search for another beary being as up-to-date with technics than me! And just for the case I shouldn't have mentioned this before - but I am indeed the most happiest flower beary in the whole wide world! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Rosey

Sonntag, 4. Mai 2014

Kaffeeklatsch (Nr. 201)

Hallo,
 
und herzlich willkommen zum 1. Kaffeeklatsch im Mai! Nachdem wir letzten Sonntag ja nun den Meilenstein von 200 mal Kaffeeklatsch zu feiern hatten, kehren wir heute zurück zur Normalität, d. h. hier zeigen sich wieder BiWuBären in der Reihenfolge, wie wir Birgit von der Nadel gehüpft sind. Beim letzten regulären Kaffeeklatsch war Sally an der Reihe und danach kommen eben wir... mein Freund Fant und ich, der Ele.
... and a heartwarm welcome to the 1st "Kaffeeklatsch" in May! After being able to celebrate the milestone of 200 times of "Kaffeeklatsch" last Sunday today we're getting back to business as usual which means now again we're presenting BiWuBearies chronologically one after the other as we hopped from Birgit's needle. And since the last regular "Kaffeeklatsch" was hosted by Sally it's of course our turn today... showtime for my friend Fant and me, Ele (Our names are the result of playing along with the German word for elephant which is "Elefant").
         
         
Irgendwie bin ich ja das einzigste BiWuBärchen, das gar nicht so glücklich ist, wenn es wieder Zeit ist, in die Kaffeeklatschtasse zu klettern... aber das liegt nur daran, dass mein kleiner Freund Fant jedes Mal (und ich meine JEDES MAL!) dann anfängt, sich für einen Zirkuselefanten zu halten... Da!!! Jetzt geht das schon wieder los... *stöhn*
Somehow I am the only BiWuBeary not enjoying whenever it's time again for me to hop into the "Kaffeeklatsch"-mug... but that's only because my little friend Fant starts to consider himself being a circus elephant every single time (and I'm meaning EVERY SINGLE TIME!). There!!! Oh no, not again! *groan*
           
            

Fant!!! Paß bloß auf, dass Du da nicht runter fällst! Ach, meine armen Nerven... so ein kleiner Elefant wie Fant hat manchmal ganz schöne Flausen im Kopf... Komm bloß wieder her zu mir, Fant, bevor Dir noch was passiert!
Fant!!! Please do watch out that you're not falling down! Oh, pity my nerves... a tiny elephant like Fant still offers enough room for plenty of nonsense... Please come back here to me, Fant, before you might get harmed!
          
            
Also, ich bin jedes Mal erleichtert, wenn Fant und ich einen weiteren Kaffeeklatschtermin erfolgreich überstanden haben... Zum Glück gibt es ja ein richtig gutes Mittel, um meine angespannten Nerven wieder zu beruhigen... Genau - einen schönen gemütlichen Sonntagsnachmittagskaffeeklatsch! Und ganz egal, ob man auf einen kleinen Freund aufpassen muss, der gerne mal Blödsinn macht, oder einfach nur einen schönen Sonntag noch schöner machen möchte... ein Kaffeeklatsch ist immer eine richtig gute Idee. Und genau dabei wünsche ich Euch nachher - auch im Namen von Fant - ganz viel Spaß - bei ein, zwei Tässchen leckerem Sonntagsnachmittagskaffee und ein, zwei, drei, vier Stückchen oberleckerem Sonntagsnachmittagksuchen. Und eine schöne Woche - die wünsche ich Euch natürlich auch! ;O)
Well, it's always a big relief when Fant and I managed to get through another "Kaffeeklatsch" without any damage... But luckily I know a very good way to calm down my poor nerves again... Sure - a nice cozy Sundayafternoon-"Kaffeeklatsch"! And whether you have to watch after a little friend who has a tendency for fooling around or if you only want to make a nice Sunday even nicer... a "Kaffeeklatsch" is always a great idea. And for this I and of course Fant too are wishing you loads of fun later on - having one, two cups of tasty Sundayafternooncoffee and enjoying one, two, three, four pieces of yummy Sundayafternooncake. And of course I'm wishing to all of you a great week on top! ;O)
 
Liebe Grüße / Hugs
Ele (+ Fant!)

Donnerstag, 1. Mai 2014

Willkommen im Mai

Hallo,
 
und schon ist es passiert - weg ist er, der April... hallo und willkommen Mai! Habt Ihr denn auch schön in den Mai getanzt? Nun, ich war auf einer wirklich tollen Party bei den Zwei Hexentürmen... wo besser könnte man auch die Walpurgisnacht verbringen als in Gesellschaft von Hexen und Zauberern? *lach* Aber nun ist der 1. Mai da, bei uns in Deutschland ein Feiertag und eben der "Tag der Arbeit" - da heißt es natürlich auch für mich erst einmal tüchtig arbeiten. Schließlich gilt es wie immer, Birgit bei der Aktualisierung ihrer vielen Kalender zu helfen, und da ich ja bekanntlich ein Gentlebär bin, ist das Helfen für mich Ehrensache. Außerdem - aber das verrate ich nur Euch - *flüster* es gibt schon die ersten deutschen Erdbeeren zu kaufen! Dieses Jahr ist alles viel früher und das gilt auch für Erdbeeren... ah... süße, rote, saftige, aromatische Erdbeeren... *hach*... äh... wo war ich... ja, genau... was ich sagen wollte - während der Erdbeerzeit muss ich mich eben mit Birgit besonders gut stellen... *höhö*
... now it happened again - April left us... so hello and welcome May! And, have you been dancing happily into May? Well, I've been invited to a fantastic party at the Two Witch Towers... where else could you spend the Walpurgis Night better than in company of witches and wizards? *LOL* But now May 1st is here being a holiday in Germany and also our "Labour Day" - so this means working heavily for me once more. Of course it was necessary to help Birgit once more to update her many calendars and being the gentlebear that I am helping to me is a question of honor. And whatsmore - but this is a little secret - *whisper* there are even the first German strawberries for sale! This year everything is earlier than usual and so we even have strawberries... ah... sweet, red, juicy, aromatic strawberries... *sigh*... eh... where was I... oh, yes... what I wanted to say - during strawberry season I have to make sure to be the nicest and well-behaved beary of all because it's Birgit who does all the shopping around here... *teehee*
 
Also, Fell an den Armen hochgekrempelt und los geht's! Mal schauen, was der Sprüchekalender uns diesen Monat zu bieten hat. Auf jeden Fall ein tolles Bild... Das ist mal eine Farbkombi, oder? Die lavendelfarbene Tür zu dem türkisfarbenen Türrahmen... hat echt Charme. Leider scheint für den Spruch wieder mal Herr A. Nonymus verantwortlich zu sein: "Wo einer hin will, da tut ihm das Glück die Türe auf."
So, let's pull the fur up on the arms and have a go! Let' see what our wisdom calendar has in store for us this month. For sure a stunning photo... That's what I'm calling a great use of colours! The door in lavender and a door frame in turquoise... great combination! Sadly Mr. A. Nonymous is once more in charge for the saying (as always I'm trying to say it in my own poor English). It says where one wants to go to happiness will open the door for him.
        
               
Naja, und falls es doch mal nicht so klappt mit dem Tür aufmachen, weil das Glück gerade anderswo zu tun hat, habe ich hier einen schönen Rat vom Goethe für Euch: "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." Dazu passt auch ein Zitat von Friedrich Nietzsche: "Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen."
Well, and in case this shouldn't work that well with opening the door because happiness has business to do elsewhere I can offer you some advice of Goethe who said even from the stones that are laid in your way you're able to build something nice. In this sense is also a saying by Friedrich Nietzsche who said obstacles and difficulties are just steps that help us to climb up high.
 
Aber bevor das jetzt alles zu anstrengend wird *kicher* habe ich mal einen wirklich schönen Gedanken von Dale Carnegie für Euch: "Wir träumen von einem fernen Rosengarten, anstatt uns an den Rosen vor unserem Fenster zu erfreuen". Also, nutzt den Mai, um Euch an allem Schönen in Eurem direkten Umfeld zu erfreuen... und falls mal ein paar Steine im Weg liegen sollten, na und... baut Euch was Schönes draus! *schmunzel* Birgit hat da übrigens auch so ihre eigenen Methoden... sie mäht neuerdings um den Fleck Gänseblümchen im Rasen herum, weil sie es nicht über's Herz bringt, die tapferen kleinen Blümchen niederzumähen...
But before this might become too exhausting *giggle* I'm still having a nice thought by Dale Carnegie in store who said we are dreaming of a far away rose garden instead of enjoying the roses in front of our window. So, make sure to enjoy the beauty near to you during May... and if sometimes some stones might lie in your way, who cares... just build something nice with them! *smile* Btw Birgit has her own methods for cases like this... she can't stand to mow down the spot of daisies in our lawn so she's mowing around them...
         
          
Wie Ihr seht - an den Rosen vor unserem Fenster können wir uns noch nicht erfreuen, weil die bei uns jetzt ja noch gar nicht blühen. Aber ein Klecks Gänseblümchen mitten im Rasen ist ein prima Ersatz dafür! Habt einen wunderbaren Mai!
You see - we might not be able to enjoy the roses in front of our window because there are no roses in bloom already around here. But a spot of daisies in the lawn makes a fantastic substitute! Have a fantastic May!
 
Liebe Grüße / Hugs
Flutterby